Paul Bunyan

Paul Bunyan , riesiger Holzfäller, mythischer Held der Holzlager in den Vereinigten Staaten, ein Symbol für Größe, Stärke und Vitalität. Die Geschichten und Anekdoten, die die Paul Bunyan-Legende bilden, sind typisch für die Tradition der Grenzgeschichten. Paul und seine Gefährten, Babe the Blue Ox und Johnny Inkslinger, sind unbeirrt von monatelangen Regenfällen, riesigen Mücken oder widrigen geografischen Gegebenheiten. Die Geschichten beschreiben, wie Paul, der nach Belieben Seen und Flüsse gestaltet, den Puget Sound, den Grand Canyon und die Black Hills schuf. Sie feiern den unglaublichen Appetit der Holzfäller. Pauls Campingkocher bedeckt einen Hektar und sein Hotcake-Grill ist so groß, dass er von Männern gefettet wird, die Speckseiten für Schlittschuhe verwenden.

Paul Bunyan und Babe the Blue Ox bewachen den Eingang zu einer Attraktion am Straßenrand, die als Trees of Mystery bekannt ist, in der Nähe von Klamath, Kalifornien.Paul Bunyan: Die Geschichte eines Holzfällers Quiz Mythologie, Legende und Folklore Welcher von diesen ist kein ägyptischer Gott?

Einige Anekdoten von Paul Bunyan aus der mündlichen Folklore deuten darauf hin, dass er Holzfällern in Pennsylvania, Wisconsin und im Nordwesten bekannt war, bevor die ersten Bunyan-Geschichten von James MacGillivray in „The Round River Drive“ ( Detroit News- Tribune, 24. Juli) veröffentlicht wurden 1910). Innerhalb von 15 Jahren wurde Bunyan durch die Popularisierung durch professionelle Schriftsteller von einer beruflichen Volksfigur in eine nationale Legende verwandelt. Paul wurde erstmals von WB Laughead, einem Werbefachmann aus Minnesota, in einer Reihe von Broschüren (1914–44), mit denen die Produkte der Red River Lumber Company bekannt gemacht wurden, einem allgemeinen Publikum vorgestellt. Diese beeinflussten Esther Shephard, die in Paul Bunyan über den mythischen Helden schrieb(1924). James Stevens, ebenfalls ein Holzpublizist, mischte Tradition und Erfindung in seiner Version der Geschichte, Paul Bunyan (1925). Diese Bücher haben Pauls Image für ein breites Publikum neu gestaltet. Ihr Humor konzentrierte sich eher auf Pauls Gigantität als auf das Wissen über schwerfällige Techniken. Die Bunyan-Legende wurde durch zahlreiche Kinderbücher und Bürgerfeste, die Touristen in das „Bunyan-Land“ locken, weiter populär gemacht.

Paul Bunyan ist Gegenstand von Gedichten der amerikanischen Dichter Robert Frost, Carl Sandburg und Richard Wilbur sowie einer Operette des angloamerikanischen Dichters WH Auden und des englischen Komponisten Benjamin Britten.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Kathleen Kuiper, Senior Editor, überarbeitet und aktualisiert.