Allgemeines

General , Titel und Rang eines hochrangigen Armeeoffiziers, normalerweise eines, der Einheiten befehligt, die größer als ein Regiment oder dessen Äquivalent sind, oder Einheiten, die aus mehr als einem Arm des Dienstes bestehen. Häufig ist ein General jedoch ein Stabsoffizier, der keine Truppen befehligt, sondern ihre Operationen vor Ort plant.

militärische Rangabzeichen

General, Generalleutnant und Generalmajor sind die ersten, zweiten und dritten Klassen von Generaloffizieren in vielen Armeen. Die US-Armee, die Luftwaffe und die Marines haben einen vierten Generaloffizier, Brigadegeneral (Brigadier in der britischen Armee). Der höchste Rang der US-Armee, der Fünf-Sterne-General der Armee, wurde 1944 geschaffen und in diesem Jahr an Henry Harley („Hap“) Arnold, Dwight D. Eisenhower, Douglas MacArthur und George C. Marshall sowie an Omar verliehen N. Bradley im Jahr 1950. Der Vier-Sterne-Rang eines Generals der Armee der Vereinigten Staaten wurde 1866 für Ulysses S. Grant eingerichtet und später William T. Sherman und Philip Sheridan verliehen; John J. Pershing wurde 1919 der einzigartige Vier-Sterne-Rang eines Generals der Armeen der Vereinigten Staaten verliehen, der 1799 für George Washington geschaffen, aber nie von ihm gehalten wurde.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Michael Ray, Herausgeber, überarbeitet und aktualisiert.