Hebräisches Alphabet

Hebräisches Alphabetentweder eines von zwei verschiedenen semitischen Alphabeten - das frühe Hebräisch und das klassische oder das quadratische Hebräisch. Frühes Hebräisch war das Alphabet, das von der jüdischen Nation in der Zeit vor dem babylonischen Exil - dh vor dem 6. Jahrhundert v. Chr. - verwendet wurde, obwohl einige Inschriften in diesem Alphabet möglicherweise von einem späteren Datum stammen. Es gibt mehrere hundert Inschriften. Wie in frühen Alphabeten üblich, existiert das frühe Hebräisch in einer Vielzahl lokaler Varianten und zeigt auch die Entwicklung im Laufe der Zeit; Das älteste Beispiel der frühen hebräischen Schrift, der Gezer-Kalender, stammt aus dem 10. Jahrhundert v. Chr., und die verwendete Schrift unterscheidet sich kaum von den frühesten nordsemitischen Alphabeten. Das frühe hebräische Alphabet hatte wie die moderne hebräische Variante 22 Buchstaben, wobei nur Konsonanten dargestellt waren, und wurde von rechts nach links geschrieben;aber das frühe Alphabet ist in Buchstabenform enger mit dem Phönizier verwandt als mit dem modernen Hebräisch. Sein einziger überlebender Nachkomme ist das samaritanische Alphabet, das noch von einigen hundert samaritanischen Juden verwendet wird.

Hebräisches AlphabetAlphabet SamplerLesen Sie mehr zu diesem Thema Alphabet: Theorien über die Herkunft des Alphabets ... Reihenfolge betrachtet, kann das moderne hebräische Alphabet als Fortsetzung des ursprünglichen Alphabets angesehen werden, das mehr ...

Zwischen dem 6. und dem 2. Jahrhundert v. Chr. Verdrängte Hebräisch nach und nach das aramäische Alphabet, das das frühe Hebräisch in Palästina ersetzt hatte. Square Hebrew wurde im 2. und 1. Jahrhundert v. Chr. Etabliert und entwickelte sich in den nächsten 1500 Jahren zum modernen hebräischen Alphabet. Es wurde anscheinend eher vom aramäischen Alphabet als vom frühen Hebräisch abgeleitet, wurde aber dennoch stark von der frühen hebräischen Schrift beeinflusst. Das klassische Hebräisch zeigte im 10. Jahrhundert drei verschiedene Formen: Quadratisches Hebräisch, eine formale oder Buchhand; rabbinische oder „Raschi-Schrift“, die von mittelalterlichen jüdischen Gelehrten verwendet wird; und verschiedene lokale Kursivschriften, von denen der polnisch-deutsche Typ zur modernen Kursivform wurde.

Hebräisches Alphabet Das hebräische Alphabet ist in der Tabelle angegeben.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Noah Tesch, Associate Editor, überarbeitet und aktualisiert.