Ojibwa

Ojibwa , auch Ojibwe oder Ojibway geschrieben , auch Chippewa genannt , Selbstname Anishinaabe , algonquianisch sprechender nordamerikanischer Indianerstamm, der im heutigen Ontario und Manitoba, Kanada, sowie in Minnesota und North Dakota, USA, vom Huronsee nach Westen lebte die Ebenen. Ihr Name bedeutet für sich "ursprüngliche Menschen". In Kanada werden die Ojibwa, die westlich des Lake Winnipeg lebten, Saulteaux genannt. Wenn zum ersten Mal in den Beziehungen berichtet1640, ein Jahresbericht der Jesuitenmissionare in Neu-Frankreich, besetzten die Ojibwa eine vergleichsweise begrenzte Region in der Nähe des St. Mary's River und auf der oberen Halbinsel des heutigen Bundesstaates Michigan; Sie zogen nach Westen, als der Pelzhandel expandierte, als Reaktion auf den Druck der Stämme im Osten und auf neue Möglichkeiten im Westen.

Ojibwa-Individuen, die traditionelle Insignien tragen, c.  1875–1900.

Traditionell wurde jeder Ojibwa-Stamm in Migrationsgruppen aufgeteilt. Im Herbst trennten sich die Banden in Familieneinheiten, die sich auf einzelne Jagdgebiete verteilten. Im Sommer versammelten sich die Familien, normalerweise an Angelstellen. Die Ojibwa waren für einen Großteil ihrer Ernährung auf die Sammlung von Wildreis angewiesen, und einige Banden bauten auch Mais an. Birkenrinde wurde ausgiebig für Kanus, kuppelförmige Wigwams und Utensilien verwendet. Die Mischehe des Clans diente dazu, ein Volk zu verbinden, das sonst Stammes- oder Nationalchefs aus dem Weg ging. Der Häuptling einer Band war kein mächtiges Amt, bis der Umgang mit Pelzhändlern die Position stärkte, die dann durch die väterliche Linie erblich wurde. Die jährliche Feier der Midewiwin (Grand Medicine Society), einer geheimen religiösen Organisation, die Männern und Frauen offen steht,war das große Ojibwa-Zeremoniell. Es wurde angenommen, dass die Mitgliedschaft übernatürliche Hilfe leistet und ihren Mitgliedern Prestige verleiht.

Die Ojibwa bildeten zu Beginn des 21. Jahrhunderts eine der größten indigenen nordamerikanischen Gruppen, als Schätzungen der Bevölkerung zufolge etwa 175.000 Personen Ojibwa-Abstammung waren.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Elizabeth Prine Pauls, Associate Editor, überarbeitet und aktualisiert.