Madison Square Garden

Madison Square Garden, Indoor-Sportarena in New York City. Der ursprüngliche Madison Square Garden (1874) war ein umgebauter Bahnhof am Madison Square; 1891 wurde auf dem Gelände eine Sportarena gebaut, die von Stanford White entworfen und hauptsächlich dem Boxen gewidmet war. 1925 wurde an der Eighth Avenue und der 50th Street ein neuer Madison Square Garden mit einer Arena für Basketball, Hockey und andere Sportarten gebaut. Hier fanden mehrere bemerkenswerte politische Versammlungen statt, darunter der festgefahrene demokratische Nationalkonvent von 1924. Die heutige Arena, die 1968 auf dem Gelände der ehemaligen Pennsylvania Station, der Eighth Avenue und der 33rd Street eröffnet wurde, ist ein großer Komplex mit 20.000 Sitzplätzen Arena für Zirkusse, Eisshows und Kongresse sowie für Sportveranstaltungen; ein Forum mit 5.000 Plätzen; eine Ausstellungsrotunde; ein Bowlingzentrum; eine Sporthalle des Ruhmes; und eine Galerie für Sportkunst.Eine Renovierung des Komplexes wurde 1991 abgeschlossen.

  • Madison Square Garden, New York City.
  • Luftaufnahme des Madison Square Garden (Mitte), New York City.
Dieser Artikel wurde zuletzt von Amy Tikkanen, Korrekturmanagerin, überarbeitet und aktualisiert.