Falkenauge

Hawkeye , amerikanischer Comic-Superheld, der vom Schriftsteller Stan Lee und dem Künstler Don Heck für Marvel Comics kreiert wurde. Der kostümierte Bogenschütze erschien zuerst in Tales of Suspense No. 57 (September 1964).

Falkenauge;  Rächer, die

Der Mann, der als Hawkeye bekannt werden sollte, wurde als Clint Barton geboren. Schon früh verwaist, trat er dem Zirkus bei und machte eine Ausbildung zum Schwertkämpfer, einem Darsteller, der sich auf Tricks mit Klingen spezialisiert hatte. Nachdem er entdeckt hatte, dass der Schwertkämpfer aus dem Zirkus gestohlen hatte, kämpften die beiden und Barton wurde für tot zurückgelassen. Barton erholte sich und setzte sein Kampftraining mit dem im Zirkus ansässigen Bogenschützen Trickshot fort. Barton zeichnete sich durch seinen Bogen aus und beschloss, seine Fähigkeiten einzusetzen, um eine Karriere als kostümierter Verbrechensbekämpfer namens Hawkeye zu beginnen. Nach einigen anfänglichen Missgeschicken bewies Hawkeye den Avengers seinen Wert und war in den 1960er Jahren ein regelmäßiges Mitglied der rotierenden Besetzung dieser Gruppe. Am Ende dieses Jahrzehnts verwendete er ein Wachstumsserum, das von Avenger Hank Pym entwickelt wurde, und wurde zum riesigen Goliath.eine Rolle, die er für die nächsten Jahre behielt.

Als Barton Anfang der 1970er Jahre seine Hawkeye-Rolle wieder aufnahm, stellte er fest, dass seine alten Fähigkeiten als Bogenschütze ihn nicht verlassen hatten. Das folgende Jahrzehnt war jedoch unruhig. Es war geprägt von zahlreichen Aufenthalten bei den Avengers und anderen Teams, und in den frühen 1980er Jahren war Hawkeye ein Solo-Verbrechensbekämpfer. Während dieser Zeit verliebte sich Barton in Barbara („Bobbi“) Morse und heiratete sie, die auch als kostümierter Abenteurer Mockingbird bekannt war. Zusammen rekrutierten die beiden ihr eigenes Team, die West Coast Avengers (mit Iron Man, Tigra und Wonder Man). Nach einigen Jahren begannen die West Coast Avengers auseinanderzufallen, und Mockingbird wurde anscheinend vom bösen Dämon Mephisto getötet. Der Rest der Gruppe spaltete sich ab, um Force Works zu gründen, während Hawkeye sich wieder allein in die Wildnis zurückzog.

Er spürte das Bedürfnis nach menschlicher Gesellschaft und kehrte zu den Avengers zurück, bevor er die Führung der Thunderbolts übernahm, eines Teams, das sich als eine der beständigsten Kreationen von Marvel in den 1990er Jahren erwies. Obwohl die Prämisse von Bösewichten, die auf der Seite des Gesetzes handelten, nicht ganz originell war - John Ostranders Selbstmordkommando deckte diesen Grund ein Jahrzehnt zuvor ab -, waren die monatlichen ThunderboltsDer Comic konzentrierte sich auf Erlösungsthemen, die in Ostranders Werk weitgehend fehlten. Nach einem dramatischen Besetzungswechsel in den Thunderbolts im Jahr 2003 kehrte Hawkeye zu den Avengers zurück und wurde anscheinend im folgenden Jahr im Kampf gegen den Alien Kree getötet. In typischer Comic-Manier wurde Barton schließlich wiederbelebt und schloss sich den New Avengers als kostümierter Kampfkünstler Ronin an. Kate Bishop, ein Mitglied der Young Avengers, die Barton für tot hält, nahm den Namen Hawkeye an und behielt ihn auch bei, nachdem Barton seine Hawkeye-Identität als Mitglied der Secret Avengers von Captain America wieder aufgenommen hatte. Beide Hawkeyes waren in Matt Fraction und Daniel Ajas Hawkeye zu sehenDas von der Kritik gefeierte Buch war eine düstere Geschichte auf Straßenebene über das Verbrechen in der Stadt, aber es war voller Humor und charaktervoller Geschichten, die es zu einer Neuheit unter den monatlichen Superhelden-Titeln machten.

Auf dem Bildschirm porträtierte Jeremy Renner Hawkeye in einem Cameo-Auftritt in Thor (2011). Renner kehrte in den Rollen The Avengers (2012), Avengers: Age of Ultron (2015), Captain America: Civil War (2016) und Avengers: Endgame (2019) zurück.

  • Szene aus The Avengers
  • Werbebild für Avengers: Age of Ultron