Moloch

Moloch , auch Molech geschrieben , eine kanaanitische Gottheit, die in biblischen Quellen mit der Praxis des Kinderopfers in Verbindung gebracht wird. Der Name leitet sich von der Kombination der Konsonanten des hebräischen Melech („König“) mit den Vokalen von Boshet („Schande“) ab, wobei letzterer im Alten Testament häufig als Variantenname für den Volksgott Baal („Herr“) verwendet wird. .

Reliefskulptur von Assyrern (Assyrer) im British Museum, London, England.Quiz Der Nahe Osten: Fakt oder Fiktion? Die Stadt Abadan wurde im Iran-Irak-Krieg schwer beschädigt.

In der hebräischen Bibel wird Moloch als eine fremde Gottheit dargestellt, die aufgrund der synkretistischen Politik bestimmter abtrünniger Könige zuweilen unrechtmäßig einen Platz in der Anbetung Israels erhalten hat. Die Gesetze, die Gott Moses gegeben hatte, untersagten den Juden ausdrücklich, das zu tun, was in Ägypten oder in Kanaan getan wurde. „Du sollst keinem deiner Kinder geben, sie Moloch durch Feuer zu widmen und so den Namen deines Gottes zu entweihen“ (3. Mose 18:21). Es wird jedoch berichtet, dass Könige wie Ahas (2. Könige 16: 3) und Manasse (2. Könige 21: 6), die von den Assyrern beeinflusst wurden, Moloch an der hügeligen Stelle von Topheth außerhalb der Mauern Jerusalems verehrt haben. Diese Stätte blühte unter Manasses Sohn König Amon auf, wurde jedoch während der Regierungszeit von Josiah, dem Reformer, zerstört. Und er beschmutzte Topheth, der im Tal der Söhne Hinnoms liegt.damit niemand seinen Sohn oder seine Tochter als Opfergabe an Moloch verbrennt “(2. Könige 23, 10).

Dieser Artikel wurde zuletzt von Adam Augustyn, Managing Editor, Reference Content, überarbeitet und aktualisiert.