Washington Monument

Washington Monument , Obelisk in Washington, DC, zu Ehren von George Washington, dem ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten. Die Struktur besteht aus Granit, der mit Maryland-Marmor verkleidet ist. Sie hat ein Quadrat von 16,8 Metern an der Basis und eine Höhe von 169 Metern und ein geschätztes Gewicht von 91.000 Tonnen. (Die Höhe des Denkmals wurde zuvor mit 169,3 Metern (555 Fuß 5 Zoll) gemessen. Eine Neuberechnung nach internationalen Standards im Jahr 2014 führte jedoch zu seiner Überarbeitung.) Die tragenden Mauerwerkswände des Schachtes sind an seiner Basis 4,6 Meter (15 Fuß) dick und verjüngt sich oben auf eine Dicke von nur 46 cm. Bei seiner Fertigstellung im Jahr 1884 war es das höchste von Menschenhand geschaffene Bauwerk der Welt, obwohl es nur fünf Jahre später durch den Eiffelturm ersetzt wurde. Es bleibt das höchste Mauerwerk der Welt.

Washington, DC: Washington Monument

Ein Denkmal für Washington wurde erstmals 1783 vorgeschlagen, als der Kontinentalkongress Mittel für die Errichtung einer Statue des Militärkommandanten des Landes zu Pferd bereitstellte. Der Ort, der schließlich für die Statue ausgewählt wurde - das genau vermessene Zentrum des ursprünglichen District of Columbia, auf direkten Achsen mit dem Weißen Haus (im Norden) und dem Kapitol der Vereinigten Staaten (im Westen) - war absichtlich einem solch großartigen Denkmal vorbehalten von Pierre-Charles L'Enfant, als er die Stadt 1791 entwarf. 1804 fuhr Präsident Thomas Jefferson einen Steinmarker in die geplante Stätte, der jedoch später im Sumpf versank. Aufgrund verschiedener Probleme, einschließlich bürokratischer Trägheit, wurde das Projekt bald eingestellt.

Washington Monument

Die Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag Washingtons weckten das Interesse an einem Denkmal. 1833 wählte die Washington National Monument Society, die beauftragt war, einen Entwurf für ein geeignetes Denkmal für den ersten Präsidenten auszuwählen, einen Plan von Robert Mills für einen 183 Meter hohen Obelisken mit einer kreisförmigen Basis und 30 Doric Säulen. Das bloße Gewicht des vorgeschlagenen Denkmals erforderte die Verlagerung des Standorts von dem in L'Enfants Entwurf angegebenen Ort auf einen Punkt 110 Meter nordöstlich, wodurch die axiale Beziehung zu den anderen Gebäuden leicht gestört wurde. Es wurde gehofft, dass Washingtons Überreste irgendwann von ihrer Grabstätte am Mount Vernon in Virginia entfernt und am Denkmal neu beigesetzt werden würden.

Der Bau begann erst 1848 und der Grundstein wurde während der Zeremonien am 4. Juli gelegt. Anwesend waren George Washington Parke Custis, Washingtons Stiefenkel, sowie Präsident James K. Polk und der Kongressabgeordnete Abraham Lincoln. Finanzielle und politische Schwierigkeiten plagten das Projekt von Anfang an und führten zu großen architektonischen Veränderungen, einschließlich der Aufgabe der grandiosen Basis des Bauwerks. Gedenksteine ​​für das Innere wurden von verschiedenen Staaten und zahlreichen brüderlichen Organisationen beigesteuert. Papst Pius IX. Schenkte einen Stein aus dem Tempel der Eintracht in Rom (obwohl 1854 Mitglieder der antikatholischen Know-Nothing-Partei in den Obelisken einbrachen, den Marker stahlen und ihn im Potomac entsorgten).Bei Ausbruch des Bürgerkriegs wurde der Bau gestoppt, und der Obelisk war nur 46 Meter hoch. Mark Twain, der die unvollendete Struktur nach dem Krieg betrachtete, schrieb, dass das Denkmal

Washington, DC: Washington Monument

hat den Aspekt eines Fabrikschornsteins mit abgebrochener Oberseite… Sie können Kuhställe um seine Basis sehen, und die zufriedenen Schafe, die Kieselsteine ​​in den Wüsten-Einsamkeiten knabbern, die ihn umgeben, und die müden Schweine, die in der heiligen Ruhe seines schützenden Schattens dösen .

Nach einigen vorläufigen Diskussionen über den Abriss der unfertigen Struktur oder die Änderung ihres Designs übernahm das Army Corps of Engineers die Verantwortung für deren Fertigstellung. Da es unmöglich war, eine Marmorübereinstimmung zu finden, die für den Bau des früheren Teils verwendet wurde, unterscheidet sich die Farbe der oberen zwei Drittel des Denkmals sichtbar von der des unteren Drittels. Schließlich wurde etwa 36 Jahre nach Baubeginn der 1.500 kg schwere Deckstein auf das Bauwerk gesetzt (6. Dezember 1884), und das Washington Monument wurde von Präsident Chester Arthur während der Zeremonien am 21. Februar 1885 offiziell eingeweiht Das Denkmal wurde erst am 9. Oktober 1888 nach der Installation eines Dampfaufzugs für die Öffentlichkeit geöffnet, der es den Besuchern ermöglichte, die Aussichtsplattform zu erreichen, ohne die 897 Stufen des Denkmals hinaufzugehen.Der moderne Aufzug schafft den Aufstieg in ca. 60 Sekunden. In die Innenwände sind mehr als 190 geschnitzte Steine ​​eingesetzt, die von verschiedenen Personen, Städten, Staaten und fremden Nationen präsentiert werden.

  • Washington Monument, Washington, DC
  • Washington, DC: Washington Monument;  Kapitol der Vereinigten Staaten
Washington Monument

Nach einem großen Restaurierungsprojekt in den 1990er Jahren wurde das Denkmal 2001 wiedereröffnet. Es wurde nach einem Erdbeben am 23. August 2011 wieder geschlossen und traf 137 km südwestlich von Washington, DC, und beschädigte das Denkmal. Es wurde im Mai 2014 wiedereröffnet.