Harlekin

Harlekin , italienischer Arlecchino , französischer Arlekin , eine der Hauptfiguren der italienischen Commedia dell'arte; oft ein einfacher und witziger Gentleman-Diener und ein launischer Swain des Dienstmädchens.

In den frühen Jahren der Commedia (Mitte des 16. Jahrhunderts) war der Harlekin ein Zanni (ein listiger und begehrenswerter Comic-Diener), und er war feige, abergläubisch und von einem ständigen Mangel an Geld und Nahrung geplagt. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts war Harlekin ein treuer Diener geworden, geduldig, leichtgläubig und verliebt. Diese letzte Eigenschaft führte ihn oft in Schwierigkeiten, aus denen er sich durch Klugheit und unbändige Hochstimmung befreien konnte. Er war amoralisch, ohne bösartig zu sein, und im Gegensatz zu seinen Kollegen in der Commedia hatte er keinen Groll und keine Rache an denen, die ihn betrogen oder betrogen hatten.

Harlekins Kostüm bestand ursprünglich aus einem Bauernhemd und einer langen Hose, die beide mit vielen farbigen Flecken bedeckt waren. Es entwickelte sich später zu einem eng anliegenden Kostüm, das mit Dreiecken und Diamantformen verziert war, und es enthielt eine Matte oder einen Slapstick. Seine schwarze Halbmaske hatte winzige Augenlöcher und fragend gewölbte Augenbrauen, die durch eine faltige Stirn betont wurden. Die Wirkung war satyrische Sinnlichkeit, katzenartige List und erstaunliche Leichtgläubigkeit. Die schwarze Maske und das ursprünglich zerlumpte Kostüm werden manchmal früheren Darstellungen afrikanischer Sklaven zugeschrieben.

Harlekin, der ab dem 16. Jahrhundert in der Commedia populär war, überlebte die Commedia dell'arte, um in späteren Theaterproduktionen Platz zu nehmen. Er nahm eine zentrale Rolle in der Comédie-Italienne ein, der gallisierten Adaption der Commedia dell'arte; In England Mitte des 18. Jahrhunderts nahm John Rich die Rolle in Tanzpantomimen auf, die auf der Kombination einer Commedia-Handlung und einer klassischen Fabel basierten. Harlekin war auch die Hauptfigur der Slapstick-Pantomimeform, die in England und anderswo als Harlekinade bekannt ist.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Richard Pallardy, Research Editor, überarbeitet und aktualisiert.