Powerpuff Girls

Powerpuff Girls , eine amerikanische Zeichentrickserie mit einem Trio von Mädchen im Vorschulalter, die Superkräfte besitzen.

Powerpuff GirlsThe Jazz Singer (1927) Schauspieler Al Jolson als Jakie Rabinowitz mit Eugenie Besserer, der seine Mutter als Sara Rabinowitz in einer Szene aus dem Musikfilm von Alan Crosland spielt.  Erster Langspielfilm mit synchronisiertem DialogQuiz Film Buff In welchem ​​Land wurde die Trilogie Der Herr der Ringe gedreht?

Die Powerpuff Girls, Verteidiger der fiktiven Metropole Townville, bestehen aus dem rothaarigen, besonnenen Anführer Blossom; die süßen, blonden und oft unterschätzten Blasen; und die aufbrausende, schwarzhaarige Butterblume. Laut Serienüberlieferung versuchte der gutherzige Wissenschaftler Professor Utonium, perfekte kleine Mädchen in seinem Labor zu konstruieren, als versehentlich eine mysteriöse Zutat namens Chemical X zu der Mischung hinzugefügt wurde. Das Ergebnis waren die drei Superhelden, deren runde Köpfe Puderquasten ähnelten.

Powerpuff Girls

Während des fehlgeschlagenen Experiments mutierte der Laborassistent des Professors zu einem bösen Genie, Mojo Jojo, der der größte Feind der Mädchen werden würde. Die Powerpuff Girls nahmen den Mantel des Heldentums auf und kämpften gegen eine Reihe böser Bösewichte, darunter die einzelligen Gangster, die Amöbenjungen, die Hummerkrallen, die listigen und schändlichen Sedusa und eine Gruppe jugendlicher Straftäter, die als Gangreen Gang bekannt sind .

Powerpuff Girls

Der Animator Craig McCracken schuf zuerst die Powerpuff Girls (allerdings unter einem anderen Namen), als er Student im Charakteranimationsprogramm des California Institute of the Arts war. Nach Abschluss der Schule verkaufte er das Konzept an die Produzenten Hanna und Barbera, und die Serie wurde 1998 im Cartoon Network des Kabelfernsehens uraufgeführt. Obwohl es Kinder ansprach, waren die Powerpuff Girls für ihre erwachsenen Elemente von Camp und Ironie bekannt. Es verspottete japanische Spezialeffektshows der 1960er und 1970er Jahre und war häufig eine Hommage an die Popkultur dieser Zeit. Die Serie wurde zu einer Sensation in der Luft, und 2002 folgte ein Spielfilm in Spielfilmlänge.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Amy Tikkanen, Korrekturmanagerin, überarbeitet und aktualisiert.