Aurgelmir

Aurgelmir , auch Ymir genanntIn der nordischen Mythologie war das erste Wesen ein Riese, der aus den Wassertropfen erschaffen wurde, die sich bildeten, als das Eis von Niflheim auf die Hitze von Muspelheim traf. Aurgelmir war der Vater aller Riesen; Ein Mann und eine Frau wuchsen unter seinem Arm, und seine Beine brachten einen sechsköpfigen Sohn hervor. Eine Kuh, Audumla, ernährte ihn mit ihrer Milch. Audumla selbst wurde durch das Lecken von salzigen, mit Raureif bedeckten Steinen genährt. Sie leckte die Steine ​​in die Form eines Mannes; Dies war Buri, der der Großvater des großen Gottes Odin und seiner Brüder wurde. Diese Götter töteten später Aurgelmir, und der Blutfluss ertrank bis auf einen Frostgiganten. Die drei Götter versetzten Aurgelmirs Körper in die Leere, Ginnungagap, und formten die Erde aus seinem Fleisch, die Meere aus seinem Blut, Berge aus seinen Knochen, Steine ​​aus seinen Zähnen, den Himmel aus seinem Schädel und Wolken aus seinem Gehirn.Vier Zwerge hielten seinen Schädel hoch. Seine Wimpern (oder Augenbrauen) wurden zum Zaun um Midgard oder Mittelerde, die Heimat der Menschheit.