David Copperfield

David Copperfield , vollständig Die persönliche Geschichte von David Copperfield , Roman des englischen Schriftstellers Charles Dickens, 1849–50 in Serie und 1850 in Buchform veröffentlicht. David Copperfield war schon immer einer der beliebtesten Romane von Dickens und war sein eigenes „Lieblingskind“. ” Die Arbeit ist semiautobiografisch, und obwohl sich der Titelcharakter in vielerlei Hinsicht von seinem Schöpfer unterscheidet, bezog Dickens frühe persönliche Erfahrungen mit ein, die ihm viel bedeutet hatten - seine Arbeit in einer Fabrik, seine Schulbildung und sein Lesen und (flüchtiger) seine Entstehung aus parlamentarische Berichterstattung in erfolgreiches Romanschreiben.

Illustration von Hablot Knight Browne aus der ersten Ausgabe von David Copperfield.  Der Stich zeigt den verwaisten Jungen, der sich seiner exzentrischen Tante Betsey Trotwood vorstellt, die ihn aufnimmt.Bücher.  Lesen.  Veröffentlichen.  Drucken.  Literatur.  Alphabetisierung.  Reihen gebrauchter Bücher zum Verkauf auf einem Tisch. Quiz Name the Novelist Welcher amerikanische Schriftsteller war berühmt für seine Darstellung des Jazz-Zeitalters?

Zusammenfassung

Die Geschichte wird in der ersten Person von einem David Copperfield mittleren Alters erzählt, der auf sein Leben zurückblickt. David wird sechs Monate nach dem Tod seines Vaters in Blunderstone, Suffolk, geboren und von seiner Mutter und ihrer ergebenen Haushälterin Clara Peggotty erzogen. Als kleines Kind verbringt er einige Tage mit Peggotty bei ihrem Bruder, Herrn Peggotty, in Yarmouth, den Herr Peggotty mit Ham und Emily, seinem verwaisten Neffen bzw. seiner Nichte, teilt. Als der Besuch endet, erfährt David, dass seine Mutter den grausamen und kontrollierenden Mr. Edward Murdstone geheiratet hat. An diesem Abend zieht auch Murdstones Schwester ein und übernimmt die Haushaltsführung.

Eines Tages bringt Mr. Murdstone David in sein Schlafzimmer, um ihn zu schlagen, und David beißt sich auf die Hand. Danach wird der achtjährige David in ein Internat des sadistischen Mr. Creakle geschickt. Dort freundet sich David mit dem freundlichen und standhaften Tommy Traddles und dem charismatischen und berechtigten James Steerforth an. Während Davids zweitem Schulsemester stirbt seine Mutter kurz nach der Geburt eines Sohnes, der ebenfalls umkommt. Danach wird Peggotty entlassen und sie heiratet Barkis, der einen Wagen fährt. David wird nicht zur Schule zurückgebracht und im Alter von 10 Jahren zur Arbeit in Murdstones Weinabfüllfabrik in London geschickt. Er wohnt bei Herrn und Frau Micawber, einem großzügigen Ehepaar, das ständig vor einer finanziellen Katastrophe steht. Schließlich wird Herr Micawber ins Schuldnergefängnis geschickt,Danach rennt David nach Dover, um seine Großtante, die autarke Miss Betsey Trotwood, zu finden, und nimmt ihn auf Anraten ihres einfältigen und gutherzigen Boarders Mr. Dick auf.

Miss Betsey arrangiert, dass David eine von Doctor Strong geführte Schule besucht und bei ihrem Geschäftsführer, Mr. Wickfield, und seiner Tochter Agnes bleibt. Für Mr. Wickfield arbeitet ein abstoßender Angestellter im Teenageralter namens Uriah Heep. Nachdem David seine Schule abgeschlossen hat, besucht er Peggotty. Auf dem Weg nach Yarmouth trifft David auf Steerforth und gemeinsam besuchen sie Peggotty und Mr. Peggotty. Emilys Verlobung mit Ham wird angekündigt, aber sie scheint an Steerforth interessiert zu sein.

Heep, Uriah;  David Copperfield

Nachdem David Miss Betseys Idee zugestimmt hat, Proktor (eine Art Anwalt) zu werden, beginnt er eine Ausbildung im Londoner Büro von Spenlow und Jorkins. Er pflegt seine Freundschaft mit Steerforth, obwohl Agnes Wickfield dies missbilligt. Er ist wieder mit Uriah Heep bekannt, der Wickfields Partner werden soll und Agnes heiraten will. Eines Tages lädt Spenlow David zu sich nach Hause ein und David verliebt sich in Spenlows kindliche Tochter Dora.

David findet, dass Traddles jetzt eine Grenze zu Mr. und Mrs. Micawber ist. Als er erfährt, dass Barkis kurz vor dem Tod steht, kehrt er nach Yarmouth zurück. Nach Barkis 'Beerdigung rennt Emily mit Steerforth weg und Mr. Peggotty schwört, sie zu finden. David kehrt nach London zurück und verlobt sich mit Dora. Miss Betsey kommt unerwartet mit der Nachricht, dass sie infolge der Partnerschaft von Uriah Heep mit Wickfield finanziell ruiniert wurde. Um sein Einkommen zu erhöhen, beginnt David als Sekretär für Doctor Strong zu arbeiten, und auf Vorschlag von Traddles beginnt er, über parlamentarische Debatten für Zeitungen zu berichten. später schreibt er auch Fiktion.

Uriah Heep stellt Mr. Micawber als Angestellten ein. Schließlich heiratet David Dora. Nachdem sie eine Fehlgeburt erlitten hat, gewinnt sie nie wieder an Kraft und stirbt. Während dieser Zeit kehrt Emily nach London zurück, nachdem sie von Steerforth in Neapel verlassen wurde. Eines Tages konfrontiert Mr. Micawber in Zusammenarbeit mit David und Traddles (der jetzt Anwalt ist) Uriah Heep mit detaillierten Beweisen, dass er Wickfield betrogen hat und für Miss Betseys Verluste verantwortlich war; Heep ist erforderlich, um das Geld zurückzugeben. Es wird dann geplant, dass Herr und Frau Micawber sich Herrn Peggotty und Emily anschließen, wenn sie nach Australien einwandern, um einen Neuanfang zu machen. Vor der Abreise geht David nach Yarmouth, um einen Brief von Emily an Ham zu überbringen, aber es entsteht ein gefährlicher Sturm. Mehrere Schiffe sind verloren,und ein Schiffswrack ereignet sich nahe genug an der Küste, dass Ham versucht, herauszuschwimmen und die letzten beiden Überlebenden zu retten. Schinken ertrinkt, und wenn der Körper eines der Seeleute an Land gespült wird, erweist er sich als Steerforth. David verbringt die nächsten drei Jahre in Kontinentaleuropa und heiratet nach seiner Rückkehr Agnes.

Analyse

David Copperfield, ein Favorit von Sigmund Freud, ist eine komplexe Erforschung der psychologischen Entwicklung und schafft es, märchenhafte Elemente mit der offenen Form des Bildungsroman zu verbinden. Die idyllische Kindheit des vaterlosen Kindes wird plötzlich durch die patriarchalische „Festigkeit“ seines Stiefvaters, Herrn Murdstone, erschüttert. Davids Leiden wird durch seine frühen Jahre, seine Ehe mit seiner „Kinderfrau“ Dora und seine Annahme einer reifen bürgerlichen Identität verfolgt, als er schließlich lernt, sein „undiszipliniertes Herz“ zu zähmen. Die Erzählung erinnert an den Akt der Erinnerung, während sie die Natur der Erinnerung selbst untersucht. Davids Entwicklung spielt neben anderen vaterlosen Söhnen, während der strafende Mr. Murdstone dem karnevalistischen Mr. Micawber entgegengesetzt ist.

Dickens untersuchte auch die Ängste, die die Beziehungen zwischen Klasse und Geschlecht umgeben. Dies zeigt sich insbesondere in der Verführung der Arbeiterklasse Emily durch Steerforth und in den Entwürfen über die heilige Agnes von Uriah Heep sowie in Davids Übergang von der infantilisierten Sexualität von Dora zur domestizierten Rationalität von Agnes bei seiner eigenen Suche nach einer Familie .

Zu den bemerkenswerten Adaptionen von David Copperfield gehörte ein Film von 1935 mit Freddie Bartholomew, Basil Rathbone, Lionel Barrymore und WC Fields; ein britischer Fernsehfilm von 1970 mit Auftritten von Ron Moody, Ralph Richardson, Michael Redgrave und Laurence Olivier; und eine angesehene BBC-Miniserie von 1999 mit Daniel Radcliffe.