Merriam-Webster-Wörterbuch

Merriam-Webster-Wörterbuch , eines der verschiedenen lexikografischen Werke, die von G. & C. Merriam Co. veröffentlicht wurden - 1982 in Merriam-Webster, Incorporated umbenannt - und sich in Springfield, Massachusetts, befindet und seit 1964 eine Tochtergesellschaft von ist. Inc. Zu den Wörterbüchern gehören das dritte neue internationale Wörterbuch der englischen Sprache von Webster (1961), das mehr als 476.000 Einträge enthält und die umfangreichste Aufzeichnung des derzeit verfügbaren amerikanischen Englisch enthält, sowie die 11. Ausgabe des Collegiate Dictionary von Merriam-Webster (2003). .

Die 1831 gegründete G. & C. Merriam Co. erwarb nach dem Tod von Noah Webster im Jahr 1843 die Rechte an seinem An American Dictionary of the English Language . Dieses Werk wurde erstmals 1828 veröffentlicht und war das erste ungekürzte amerikanische Wörterbuch. Eine zweite Ausgabe wurde 1840 veröffentlicht, und nachfolgende Ausgaben wurden 1847 und 1864 von der Firma veröffentlicht. Die Revision von 1890 erhielt den Titel Webster's International Dictionary und 1909 folgte Webster's New International Dictionary, Second Edition , und 1961 von Websters drittes neues internationales Wörterbuch .

Ein Paradewagen, der von der G. & C. Merriam Co. vorbereitet wurde, um für Webster's International Dictionary zu werben, c.  1890.

In den 1980er Jahren wurden Merriam-Webster-Wörterbücher in elektronischen Formaten veröffentlicht, darunter CD-ROMs und Handheld-Geräte. Im Jahr 1996 eingeführt Merriam-Webster Merriam-Webster Online, eine Website - Angebot sprachbezogenen Funktionen, einschließlich Zugang zum vollständigen Wortlaut von Merriam-Webster Collegiate Dictionary und Merriam-Webster Collegiate Thesaurus . Im Jahr 2002 wurde Websters drittes neues internationales Wörterbuch online auf einer Abonnement-Website verfügbar gemacht.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Amy Tikkanen, Korrekturmanagerin, überarbeitet und aktualisiert.