Eisernes Kreuz

Eisernes Kreuz, Deutsches Eiserne Kreuz , preußische Militärdekoration, 1813 von Friedrich Wilhelm III. Für seinen hervorragenden Dienst im preußischen Befreiungskrieg eingesetzt. Die Verwendung der Dekoration wurde von Wilhelm I. für den Deutsch-Französischen Krieg von 1870 wiederbelebt, 1914 für den Ersten Weltkrieg nachgebildet und zuletzt von Adolf Hitler am 1. September 1939 wiederbelebt, an dem Tag, an dem die deutschen Streitkräfte in Polen einmarschierten.

Eisernes KreuzEuro-Dollar.  Währungseinheit und Währung der Europäischen Union.  (Europäisches Geld; Währungseinheit) Quiz Traveler's Guide to Europe Welche Währungseinheit wird in Russland verwendet?

Ursprünglich hatte das Kreuz drei Klassen, die in aufsteigender Reihenfolge aufgeführt waren: zweite Klasse, erste Klasse und Großkreuz, wobei letztere bis zum Ende des Ersten Weltkriegs (1918) nur 19 Mal verliehen wurden. Eine Sonderklasse, das Großkreuz auf einem strahlenden Stern, wurde speziell für Feldmarschall GL Blücher nach der Schlacht von Waterloo (1815) geschaffen. Es wurde nur noch einmal an Feldmarschall Paul von Hindenburg im Jahr 1918 verliehen. Ein ziviler Kreuzorden wurde für den englischen Germanophilen Houston Stewart Chamberlain geschaffen und ihm (1915) verliehen. Von der Gründung bis zum Ende des Ersten Weltkriegs wurden 5.719.300 Eiserne Kreuze der ersten und zweiten Klasse verliehen.

Während des Zweiten Weltkriegs verfügte Hitler, dass das Kreuz Deutschen und Bürgern von mit Deutschland verbündeten Ländern für außergewöhnliche Tapferkeit und / oder Führung gegenüber dem Feind verliehen werden könne. Die Anzahl der Noten wurde auf acht erweitert, die in aufsteigender Reihenfolge aufgeführt sind: zweite Klasse; erste Klasse; Ritterkreuz; Ritterkreuz mit Eichenblättern; mit Eichenblättern und Schwertern; mit Eichenblättern, Schwertern und Diamanten; mit goldenen Eichenblättern, Schwertern und Diamanten (nur einmal verliehen); und ein noch größeres Großkreuz (nur einmal an Hermann Göring für die Rolle der Luftwaffe im französischen Feldzug von 1940 verliehen).

Das grundlegende Design der Medaille ist konstant geblieben, das eines mit Silber eingefassten Malteserkreuzes aus Gusseisen. Der Entwurf des Zweiten Weltkriegs hatte "1939" in den Unterarm eingraviert, wo früher die Daten "1813", "1870" oder "1914" waren. Auf der Rückseite der Medaille des Zweiten Weltkriegs war „1813“ eingeschrieben. Das Abzeichen des Zweiten Weltkriegs hatte auch ein Hakenkreuz, das die vorherigen Symbole der Krone und der königlichen Chiffre ersetzte. Ein westdeutsches Gesetz von 1957 erlaubte das Tragen des Eisernen Kreuzes nur bei entferntem Hakenkreuz.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Amy Tikkanen, Korrekturmanagerin, überarbeitet und aktualisiert.