Von der Erde weggehen

Walk off the Earth , eine kanadische Musikgruppe, die sich durch ihre verspielten Videos mit Coversongs und die einzigartige Mischung aus Folk, Rock, Pop und Reggae einen Namen gemacht hat. Die Band gewann 2012 eine internationale Anhängerschaft mit ihrem Cover des Gotye-Songs „Somebody That I Used to Know“, den die fünf Bandmitglieder gleichzeitig auf einer Gitarre spielten.

Von der Erde weggehen

Gianni („Luminati“) Nicassio (Gesang, Multiinstrumentalist) und Ryan Marshall (Gesang, Multiinstrumentalist) begannen 2006 in Burlington, Ontario, zusammen zu spielen und trafen nach und nach den Rest der Walk off the Earth-Besetzung durch andere lokale Bands . Der Name „Walk off the Earth“ (WOTE) spiegelt den Wunsch der Fans wider, ihre Probleme zu vergessen und beim Musikhören „Walk off the Earth“ zu gehen.

Bei den ersten beiden WOTE-Alben Smooth Like a Stone on a Beach (2007) und My Rock (2010) wurden Luminati und Marshall von Pete („Pablo“) Kirkwood am Schlagzeug begleitet. Beide Platten wurden von Luminati produziert und über sein unabhängiges Label Slapdash Records veröffentlicht. Kirkwood verließ die Band nach diesen beiden Alben.

Zu Luminati und Marshall gesellte sich dann der klassisch ausgebildete Pianist und Multiinstrumentalist Mike Taylor. 2011 verließ Joel Cassady das Musikprogramm des Humber College, um Schlagzeuger und Multiinstrumentalist für WOTE zu werden. Sarah Blackwood war die Sängerin der Burlington-Punkband The Creepshow sowie Solokünstlerin, bevor sie zu Walk off the Earth kam. Blackwood schrieb 2010 regelmäßig Beiträge für die Band und trat 2012 dauerhaft bei.

Die Band begann 2009 mit dem Hochladen von Videos von Coversongs auf YouTube. Nachdem Luminati auf die Idee gekommen war, mehrere Leute eine Gitarre spielen zu lassen, hörte sie 2011 Gotyes „Jemand, den ich früher kannte“ und dachte, es würde perfekt zu ihnen passen nächstes Video. Die Aufführung wurde am Tag nach einer Silvesterparty in Luminatis Küche gedreht. Das Video wurde in weniger als drei Wochen 35 Millionen Mal angesehen und erregte weltweite Aufmerksamkeit.

Das große Label-Debüt von WOTE , REVO (Abkürzung für das Bandmotto „Realize Every Victory Outright“), wurde im Oktober 2012 veröffentlicht. Die EP mit vier Songs wurde von Justin Koop produziert und mit dem Produzenten-Songwriter Thomas („Tawgs“) zusammen geschrieben. Salter. Die erste Single, "Red Hands", war das erste Lied, das von der aktuellen Besetzung der Band geschrieben wurde. In Kanada wurde es mit doppeltem Platin ausgezeichnet und erreichte Platz 1 in der Billboard Adult Alternative Songs-Tabelle und Platz 9 in der Canada Hot 100-Tabelle.

Das im März 2013 veröffentlichte Album REVO in voller Länge enthält die vier Tracks der EP, sechs weitere Originaltitel und das Cover der Band „Somebody That I Used to Know“. REVO wurde in Kanada mit Gold ausgezeichnet und erhielt 2013 und 2014 die Nominierung für den Band Juno Award für die Breakthrough Group of the Year und das Pop Album of the Year.

Das zweite Album der Band in voller Länge mit Columbia Records, Sing It All Away , wurde im Juni 2015 veröffentlicht. Die beiden Lead-Singles „Rule the World“ und „Sing It All Away“ wurden im März bzw. April 2015 veröffentlicht. Sing It All Away bietet auch "Home We'll Go", eine Zusammenarbeit mit dem Produzenten Steve Aoki. 2012 veröffentlichte WOTE Zusammenstellungen ihrer YouTube-Coversongs in den 16-Song-Alben Vol. I (2012) und Vol. II (2012) durch Slapdash Records.

Die Originalversion dieses Eintrags wurde von The Canadian Encyclopedia veröffentlicht .