James Webb Weltraumteleskop

James Webb Weltraumteleskop

James Webb Weltraumteleskop (JWST), US-Europäische Weltraumorganisation - Kanadisches Satellitenobservatorium, das als Nachfolger des Hubble-Weltraumteleskops (HST) vorgeschlagen wurde und 2021 von einer Ariane-5-Rakete gestartet werden soll. Die JWST wird einen Spiegel mit einem Durchmesser von 6,5 Metern haben. Siebenmal größer als die des HST und umkreist die Sonne in einem Lissajous-Muster um den zweiten Lagrange-Punkt, etwa 1,5 Millionen km von der Erde entfernt auf der Nachtseite des Planeten. Das Teleskop dient in erster Linie zur Erfassung von Licht im Infrarot, um Quellen wie die ersten Galaxien und Protosterne zu beobachten, die bei diesen Wellenlängen strahlen. Da Infrarot-Satellitenobservatorien vor Wärmestrahlung geschützt werden müssen, wird zum Schutz des Teleskops ein Sonnenschutz mit einer Fläche von etwa 150 Quadratmetern eingesetzt. Da es keine Rakete gibt, die breit genug ist, um die JWST zu halten,Sowohl der Sonnenschutz als auch der Spiegel werden gefaltet gestartet und entfalten sich, wenn das Teleskop seine richtige Umlaufbahn erreicht.

Künstlerische Konzeption des James Webb Space Telescope.Blick auf die Andromeda-Galaxie (Messier 31, M31).Quiz Astronomie und Weltraumquiz Woraus besteht der Kern eines Kometen? Erik Gregersen