Links

Links in der Politik der Teil des politischen Spektrums, der im Allgemeinen mit Egalitarismus und populärer oder staatlicher Kontrolle der wichtigsten Institutionen des politischen und wirtschaftlichen Lebens verbunden ist. Die Amtszeit stammt aus den 1790er Jahren, als im französischen Revolutionsparlament die sozialistischen Vertreter links vom Vorsitzenden saßen. Linke neigen dazu, den Interessen traditioneller Eliten, einschließlich der Reichen und Mitglieder der Aristokratie, feindlich gegenüberzustehen und die Interessen der Arbeiterklasse zu vertreten ( siehe Proletariat). Sie neigen dazu, die soziale Wohlfahrt als das wichtigste Ziel der Regierung zu betrachten. Der Sozialismus ist in den meisten Ländern der Welt die linke Standardideologie. Der Kommunismus ist eine radikalere linke Ideologie.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Adam Augustyn, Managing Editor, Reference Content, überarbeitet und aktualisiert.