Cree

Cree , einer der wichtigsten algonquianischsprachigen Indianerstämme, zu dessen Gebiet ein riesiges Gebiet von östlich der Buchten Hudson und James bis nach Alberta und Great Slave Lake im heutigen Kanada gehörte. Ursprünglich bewohnten sie einen kleineren Kern dieses Gebiets und expandierten im 17. und 18. Jahrhundert rasch, nachdem sie Pelzhandel betrieben und Schusswaffen erworben hatten. Der Name Cree ist eine abgeschnittene Form von Kristineaux, einer französischen Adaption des Selbstnamens der James Bay Band. Kriege mit den Dakota Sioux und Blackfoot und schwere Pockenepidemien, insbesondere in den Jahren 1784 und 1838, reduzierten ihre Zahl.

Poundmaker

Zur Zeit der Kolonialisierung Kanadas durch die Franzosen und Engländer gab es zwei Hauptabteilungen von Cree; beide waren typische amerikanische subarktische Völker. Traditionell war der Woodland Cree, auch Swampy Cree oder Maskegon genannt, auf die Jagd, das Geflügel, das Fischen und das Sammeln von Wildpflanzenfutter angewiesen. Sie zogen es vor, größere Wildarten wie Karibu, Elche, Bären und Biber zu jagen, verließen sich jedoch wegen der Knappheit der anderen Tiere hauptsächlich auf Hasen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Die periodische Hasenknappheit verursachte jedoch manchmal eine Hungersnot. Die soziale Organisation von Woodland Cree basierte auf Gruppen verwandter Familien, wobei sich große Gruppen zur Kriegsführung zusammenschlossen. Die Angst vor Hexerei und der Respekt vor einer Vielzahl von Tabus und Bräuchen in Bezug auf die Geister der Wildtiere durchdrangen die historische Cree-Kultur. Schamanen übten große Macht aus.

Cree

Die Plains Cree lebten in den nördlichen Great Plains; Wie andere Plains-Indianer konzentrierte sich ihre traditionelle Wirtschaft auf die Bisonjagd und das Sammeln von Wildpflanzenfutter. Nachdem sie Pferde und Schusswaffen erworben hatten, waren sie militanter als die Woodland Cree und überfielen und kämpften gegen viele andere Stämme der Plains. Berichten zufolge in 12 unabhängige Bands aufgeteilt, jede mit ihrem eigenen Chef, verfügte die Plains Cree auch über ein militärisches System, das Krieger aller Bands integrierte und organisierte. Religion und Zeremonie wurden als Mittel zur Förderung des Erfolgs im Krieg und bei der Bisonjagd hoch geschätzt. Die Assiniboin waren die traditionellen Verbündeten sowohl der Plains als auch der Woodland Cree.

Schätzungen der Bevölkerung des frühen 21. Jahrhunderts zufolge waren etwa 90.000 Personen Cree-Abstammung.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Amy Tikkanen, Korrekturmanagerin, überarbeitet und aktualisiert.