Weiterführende Schule

High School , in den meisten Schulsystemen in den Vereinigten Staaten, jede drei- bis sechsjährige Sekundarschule, die Schülern im Alter von ungefähr 13 (oder 14 oder 15) bis 18 Jahren dient. In vierjährigen Schulen werden die verschiedenen Stufen häufig in aufsteigender Reihenfolge als Erstsemester, Zweitsemester, Junior und Senior bezeichnet.

Die häufigste Form ist die umfassende High School, die sowohl allgemeine akademische Kurse als auch spezialisierte - kaufmännische, gewerbliche und technische - Fächer in ihren Lehrplan aufnimmt. Es gibt auch viele Arten von Fachschulen, Landwirtschaftsschulen, Geschäfts- oder Handelsschulen, Handels- oder Berufsschulen und vorberuflichen Schulen, wie die High School für Musik und Kunst in New York City und die Bronx High School of Science.

Die meisten amerikanischen Gymnasien sind öffentlich - dh unterrichtsfrei und werden aus staatlichen Mitteln unterstützt. Es gibt jedoch eine Reihe privater Gymnasien im ganzen Land, die im Allgemeinen durch eine Kombination aus Studiengebühren und privaten Zuschüssen oder Stiftungen unterstützt werden. Die meisten dieser Schulen bieten in erster Linie akademische Kurse für Studenten an, und viele sind Sekten. Siehe auch Sekundarschulbildung.