Nachrichtenagentur

Nachrichtenagentur , die auch als Presseagentur Press Association, Draht - Service, oder Nachrichtendienst , Organisation , dass Raffungen, schreibt und vertreibt Nachrichten aus dem ganzen Nation oder der Welt zu Zeitungen, Zeitschriften, Rundfunk- und Fernsehanstalten, Behörden und anderen Nutzern . Sie veröffentlicht im Allgemeinen keine Nachrichten selbst, sondern liefert Nachrichten an ihre Abonnenten, die durch die Aufteilung der Kosten Dienste erhalten, die sie sich sonst nicht leisten könnten. Alle Massenmedien sind für den Großteil der Nachrichten von den Agenturen abhängig, auch die wenigen, die über umfangreiche eigene Ressourcen zum Sammeln von Nachrichten verfügen.

Die Gutenberg 42-zeilige Bibel, gedruckt 1455 in Mainz.Lesen Sie mehr zu diesem Thema Verlagsgeschichte: Grundlagen des modernen Journalismus… ebnen den Weg für die Nachrichtenagentur. Der französische Geschäftsmann Charles Havas hatte diese Entwicklung 1835 begonnen, indem er eine Übersetzungsfirma ...

Die Nachrichtenagentur hat verschiedene Formen. In einigen großen Städten haben sich Zeitungen, Radio- und Fernsehsender zusammengeschlossen, um routinemäßig über Nachrichten über Polizei, Gerichte, Regierungsbüros und dergleichen zu berichten. Nationale Agenturen haben den Bereich dieser Berichterstattung erweitert, indem sie Börsenkurse, Sportergebnisse und Wahlberichte gesammelt und verteilt haben. Einige Agenturen haben ihren Service um weltweite Nachrichten erweitert. Der Service wurde um Nachrichteninterpretationen, spezielle Kolumnen, Nachrichtenfotos, Tonbandaufnahmen für Radiosendungen und häufig Videobänder oder Kinofilme für Fernsehnachrichten erweitert. Viele Agenturen sind Genossenschaften, und seit dem Zweiten Weltkrieg geht der Trend in diese Richtung. Unter dieser OrganisationsformEinzelne Mitglieder stellen einem Agenturpool Nachrichten aus ihren eigenen Verbreitungsgebieten zur allgemeinen Verwendung zur Verfügung. In großen Nachrichtenzentren haben die nationalen und weltweiten Agenturen ihre eigenen Reporter, die über wichtige Ereignisse berichten, und sie unterhalten Büros, um die Verteilung ihrer Dienste zu erleichtern.

Neben allgemeinen Nachrichtenagenturen haben sich mehrere spezialisierte Dienste entwickelt. Allein in den Vereinigten Staaten sind es weit über 100, darunter wichtige wie der Wissenschaftsdienst, der Religiöse Nachrichtendienst, die Jewish Telegraphic Agency und der Nachrichtenwahldienst. Zu den spezialisierten Diensten in anderen Ländern zählen die Schweizerische Katholische Internationale Presseagentur, die Nachrichten von besonderem Interesse an Katholiken meldet, und die Star News Agency von Pakistan, die Nachrichten von muslimischem Interesse in Englisch und Urdu liefert.

Die großen Presseverbände in den USA haben ihren Service um Unterhaltungsfunktionen erweitert, und einige Feature-Syndikate bieten als Teil ihres Service eine direkte Berichterstattung. Die Newspaper Enterprise Association verbreitet sowohl Nachrichten als auch Features in den USA.

Trotz der Fülle von Nachrichtendiensten kommen die meisten Nachrichten, die täglich weltweit gedruckt und ausgestrahlt werden, von nur wenigen großen Agenturen, von denen die drei größten die Associated Press in den USA, Reuters in Großbritannien und Agence France-Presse in Großbritannien sind Frankreich. Nur diese und einige andere verfügen über die finanziellen Mittel, um erfahrene Reporter in allen Regionen der Welt zu stationieren, in denen sich regelmäßig Nachrichten entwickeln (um den Zugang zu gut organisierten Übertragungseinrichtungen zu gewährleisten) oder sie überall dort zu senden, wo sich Nachrichten unerwartet entwickeln. Diese Agenturen sind auch so ausgestattet, dass sie den Service fast augenblicklich verteilen können.

Die Weltagenturen haben eine Vielzahl von Beziehungen zu anderen Agenturen und zu einzelnen Nachrichtenmedien aufgebaut. Die meisten von ihnen erwerben die Nachrichtendienste nationaler oder lokaler Agenturen, um die von ihren eigenen Personalvertretern an wichtigen Stellen gesammelten Nachrichten zu ergänzen. Reuters liefert wie die Agence France-Presse eine weltweite Nachrichtendatei, die von einigen nationalen Agenturen zusammen mit ihren inländischen Nachrichtenberichten verteilt wird. Die amerikanischen Dienste verpflichten sich häufiger, ihre Dienste direkt an einzelne Benutzer im Ausland zu liefern.

Nachrichtenagenturen in kommunistischen Ländern waren eng mit ihren nationalen Regierungen verbunden. Jedes große kommunistische Land hatte seinen eigenen nationalen Nachrichtendienst, und jeder Nachrichtendienst wurde offiziell kontrolliert, normalerweise vom Informationsminister. TASS, die sowjetische Nachrichtenagentur, war die Hauptquelle für Weltnachrichten für die Sowjetunion und ihre Verbündeten. es machte auch die Politik der Kommunistischen Partei der Sowjetunion bekannt. Kommunistische Staaten außerhalb der sowjetischen Sphäre, z. B. China und Jugoslawien, hatten ihre eigenen staatlichen Nachrichtendienste, die auf ähnliche Weise kontrolliert wurden. Chinas Hsinhua oder New China News Agency war Ende des 20. Jahrhunderts die größte verbliebene Nachrichtenagentur in einem kommunistischen Land.

Die meisten anderen Länder haben eine oder mehrere nationale Nachrichtenagenturen. Einige sind auf einen gemeinsamen Dienst angewiesen, wie beispielsweise die Arab News Agency, die Nachrichten für mehrere Staaten im Nahen Osten bereitstellt. Andere sind nationale Zeitungsgenossenschaften wie das 1866 gegründete Ritzaus Bureau of Denmark. Einige wenige, wie die Agenzia Nazionale Stampa Associata in Italien, haben die Berichterstattung im Ausland in begrenztem Umfang erweitert, um ihren Inlandsdienst zu ergänzen, sind jedoch weiterhin auf Reuters und Agence angewiesen France-Presse für einen Großteil ihrer Auslandsnachrichten. Deutschland hat die Deutsche-Presse Agentur seit 1949 zu einer der wichtigsten Nachrichtenagenturen in Europa gemacht, einschließlich eines umfassenden Austauschs mit anderen nationalen Diensten. In Kanada ist die Canadian Press eine kooperative Nachrichtenagentur mit Hauptsitz in Toronto.Die älteste und größte Nachrichtenagentur, die ausschließlich in Großbritannien tätig ist, ist die Press Association, die 1868 von Provinzzeitungen auf kooperativer Basis gegründet wurde. Sie begann am 5. Februar 1870 mit der aktiven Arbeit, als der Postdienst die zuvor gelieferten privaten Telegraphenunternehmen übernahm die Provinzzeitungen mit Nachrichten. Es liefert Nachrichten an alle Londoner Tages- und Sonntagszeitungen, Provinzzeitungen sowie Fachzeitschriften und andere Zeitschriften.

Die Fähigkeit, Nachrichten schnell zu übermitteln, nahm im 20. Jahrhundert stark zu. Funkdrucker, die eine schnelle automatische Übertragung von Nachrichten ermöglichen, verbinden alle wichtigen Bereiche. Die Bildübertragung per Funk und High-Fidelity-Kabeln entwickelte sich gut. Von den großen Agenturen stand der Teletypesetter-Dienst, der 1951 von Associated Press entwickelt wurde, Zeitungen zur Verfügung, die einen computergestützten Satz direkt über die Übertragung von Nachrichtendiensten wünschen. Bis zum 21. Jahrhundert hatten die meisten Nachrichtenagenturen den Großteil ihres Betriebs und ihrer Übertragung auf Computer verlagert.

Für eine kurze Berichterstattung über die wichtigsten Weltnachrichtenagenturen siehe Agence France-Presse; Associated Press; Kyōdō tsūshinsha; Press Trust of India; Reuters; TASS; United Press International. Informationen zur Behandlung von Zeitungs-Feature-Syndikaten finden Sie unter Zeitungs-Syndikat.