Die legende von sleepy hollow

The Legend of Sleepy Hollow , Kurzgeschichte von Washington Irving, erstmals 1819–20 in The Sketch Book veröffentlicht.

Der Minotaurus, wie ihn sich die Griechen vorstellten, war eine Kreatur mit dem Kopf eines Stiers auf dem Körper eines Mannes. Quiz Einstieg in (fiktive) Figur Wie heißt der Schullehrer in "The Legend of Sleepy Hollow"?

Der Protagonist der Geschichte, Ichabod Crane, ist ein Yankee-Lehrer, der in Sleepy Hollow, einer niederländischen Enklave am Hudson River, lebt. Crane ist ein suggestibler Mann und glaubt an die Geistergeschichten und Geschichten der Hexerei, die er gehört und gelesen hat. Er ist besonders beeindruckt von der Geschichte eines spektralen kopflosen Reiters, der die Gegend heimgesucht haben soll. Kran ist auch Söldner; Er wirbt um Katrina Van Tassel, vor allem, weil sie die Tochter eines reichen Bauern ist und voraussichtlich ein großes Erbe erhalten wird. Abraham Van Brunt (auch Brom Bones genannt) ist Cranes eifersüchtiger Rivale, ein lokaler Favorit und ein vorschneller Reiter, der dem Schulmeister oft einen Streich spielt. Spät in der Nacht, als Ichabod Crane von einer Party bei Katrina nach Hause reitet, wird er plötzlich von einem geisterhaften kopflosen Reiter erschreckt.Der Geist verfolgt ihn und schleudert ihm einen runden Gegenstand zu, den er als Kopf betrachtet, der später als Kürbis entlarvt wird. Der Schulmeister wird nie wieder in Sleepy Hollow gesehen.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Kathleen Kuiper, Senior Editor, überarbeitet und aktualisiert.