Großer Bruder

Big Brother , fiktive Figur, der Diktator des totalitären Reiches Ozeaniens in dem Roman Neunzehnhundertvierundachtzig (1949) von George Orwell. Obwohl Big Brother nicht direkt in der Geschichte auftaucht, durchdringt seine Anwesenheit die trostlose Gesellschaft Ozeaniens. Allgegenwärtige Plakate mit seinem Foto tragen den Slogan „Big Brother beobachtet dich“. versteckte Geräte in jedem Raum ermöglichen es seiner Gedankenpolizei, die Aktivitäten aller Bürger zu überwachen. Ozeaniens ständige, bösartige Kriege, seine propagandistische Sprache (Newspeak) und seine Anti-Sex-Liga sind die offensichtlichsten Manifestationen seiner Kontrolle. Seine öffentliche Persönlichkeit ist eine Mischung aus Wohlwollen, Charisma, brutalem Militarismus und Unterstellung.

Eine verrückte Teeparty.  Alice trifft den Märzhasen und Mad Hatter in Lewis CarrollsQuiz Einstieg in den Charakter Wer ist der Held von Rudyard Kiplings Dschungelbuch ?

Orwells satirisches Porträt von Big Brother nahm mit alarmierender Genauigkeit die Eigenschaften einer Reihe realer Despoten des 20. Jahrhunderts vorweg. Der Begriff Big Brother bedeutet, dass die Regierung das individuelle Leben kontrolliert und in es eindringt.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Kathleen Kuiper, Senior Editor, überarbeitet und aktualisiert.