Wiki

Wiki , WWW-Site (World Wide Web), die von Benutzern geändert oder bereitgestellt werden kann. Wikis können auf 1995 datiert werden, als der amerikanische Computerprogrammierer Ward Cunningham eine neue kollaborative Technologie zum Organisieren von Informationen auf Websites entwickelte. Mit einem hawaiianischen Begriff, der „schnell“ bedeutet, nannte er diese neue Software WikiWikiWeb, die von ihrer Alliteration und auch von ihrer passenden Abkürzung (WWW) angezogen wird.

Wikis wurden teilweise von Apples HyperCard-Programm inspiriert, mit dem Benutzer virtuelle „Kartenstapel“ mit Informationen mit einer Vielzahl von Verbindungen oder Links zwischen den verschiedenen Karten erstellen konnten. HyperCard wiederum stützte sich auf eine Idee, die Vannevar Bush in seinem Atlantic Monthly- Artikel „As We May Think“ von 1945 vorgeschlagen hatte . Dort stellte sich Bush das Memex vor, eine Maschine, mit der Leser Anmerkungen machen und Verknüpfungen zwischen Artikeln und Büchern herstellen können, die auf Mikrofilm aufgezeichnet wurden. Die „Stapel“ von HyperCard implementierten eine Version von Bushs Vision, aber das Programm verließ sich darauf, dass der Benutzer sowohl den Text als auch die Links erstellte. Zum Beispiel könnte man eine Partitur einer Symphonie nehmen und verschiedene Abschnitte mit verschiedenen miteinander verknüpften Karten kommentieren.

Bush hatte sich auch vorgestellt, dass Memex-Benutzer das teilen könnten, was er "Trails" nannte, eine Aufzeichnung ihrer individuellen Reisen durch ein Textuniversum. Die Wiki-Software von Cunningham erweiterte diese Idee, indem sie es Benutzern ermöglichte, den Text des anderen zu kommentieren und zu ändern. Die vielleicht bekannteste Verwendung von Wiki-Software ist Wikipedia , eine Online-Enzyklopädie, die das Modell der Open-Source-Softwareentwicklung verwendet. Einzelpersonen schreiben Artikel und veröffentlichen sie auf Wikipedia . Diese Artikel können dann von der Community der Wikipedia- Leser und nicht von einem einzelnen Herausgeber und Faktenprüfer überprüft und bearbeitet werden . So wie Open-Source-Software - wie das Linux-Betriebssystem und der Firefox-Webbrowser - von gemeinnützigen Organisationen entwickelt wurde, wurde auch Wikipedia entwickelt eine gemeinnützige Anstrengung.

Für diejenigen, die dieses Entwicklungsmodell in Frage stellen, haben Cunningham und seine Anhänger eine interessante Position eingenommen. Es wird immer der Fall sein, dass bestimmte Personen in böswilliger Absicht versuchen, Open-Source-Websites wie Wikipedia durch die Einführung falscher oder irreführender Inhalte zu vereiteln . Anstatt sich über die Handlungen und Absichten jedes Benutzers Gedanken zu machen, verlassen sich Befürworter von Wiki-Software darauf, dass ihre Benutzergemeinschaft die als Fehler oder Vorurteile wahrgenommenen Änderungen bearbeitet und korrigiert. Obwohl ein solches System sicherlich alles andere als narrensicher ist, stehen Wikis als Beispiel für den Ursprung einer Internet-Gegenkultur, die eine Grundannahme von der Güte der Menschen hat.

Zusätzlich zu Enzyklopädien wird Wiki-Software in einer Vielzahl von Kontexten verwendet, um die Interaktion und Zusammenarbeit in Projekten auf verschiedenen Ebenen zu erleichtern. Handbücher wurden unter Verwendung des Wiki-Modells geschrieben, und Einzelpersonen haben die Wiki-Software angepasst, um als Organisatoren persönlicher Informationen auf PCs zu dienen. Es bleibt abzuwarten, inwieweit Wiki-Software eine Grundlage für das bildet, was einige Informatiker als Web 2.0 bezeichnen, das Web sozialer Software, das Benutzer sowohl an ihren realen als auch an ihren virtuellen Arbeitsplätzen miteinander verbindet.