Trans-Canada Highway

Trans-Canada Highway , Hauptstraße Kanadas und längste Nationalstraße der Welt. Die Straße erstreckt sich von West nach Ost zwischen der Pazifik- und Atlantikküste über die gesamte Breite des Landes und erstreckt sich über 7.821 km zwischen Victoria (Vancouver Island, British Columbia) und St. John's (Neufundland, Neufundland und Labrador). Es durchquert alle 10 kanadischen Provinzen, verbindet viele der führenden Städte des Landes und ermöglicht den Zugang zu wichtigen National- und Provinzparks. Cape Breton Island, das durch einen Damm mit dem Festland von Nova Scotia verbunden ist, ist der östlichste Punkt des durchgehenden Landabschnitts der Route. Autofähren stellen die endgültigen Verbindungen nach Vancouver Island und Neufundland her.

  • Karte des Trans-Canada Highway.
  • Trans-Canada Highway

Der Bau wurde 1949 vom Trans-Canada Highway Act genehmigt und begann im folgenden Jahr. Die erste Provinz, die ihren Abschnitt fertigstellte, war Saskatchewan, das dies 1957 tat. Die gesamte Autobahn von Küste zu Küste wurde am 3. September 1962 im Rahmen einer Zeremonie am Rogers Pass im Glacier National Park im Südosten von British Columbia offiziell eingeweiht. Erst 1965, als auf Neufundland eine 320 km lange Strecke fertiggestellt wurde, konnten Autofahrer die gesamte Strecke befahren, und der Bau wurde tatsächlich an verschiedenen Orten bis 1971 fortgesetzt. Seitdem weiter Es wurden Verbesserungen vorgenommen, insbesondere der Ersatz zweispuriger Streckenabschnitte durch mehrspurige, geteilte Straßen. Darüber hinaus andere Routen durch Teile von Quebec und Ontario,Ein nordwestlicher Zweig von Süd-Manitoba nach Prince Rupert im Westen von British Columbia (über Saskatoon, Saskatchewan und Edmonton, Alberta) und ein Sporn von New Brunswick nach Prince Edward Island über eine Brücke über die Northumberland Strait sind ebenfalls Teil der Trans- Kanada Autobahnsystem.

Fährterminal für den Trans-Canada Highway in Horseshoe Bay, West Vancouver, im Südwesten von British Columbia, die Verbindung zum letzten westlichen Abschnitt der Autobahn auf Vancouver Island. Kenneth Pletcher