Tausch

Tauschhandel , der direkte Austausch von Waren oder Dienstleistungen - ohne ein dazwischenliegendes Tausch- oder Geldmedium - entweder nach festgelegten Wechselkursen oder durch Verhandlungen. Es gilt als die älteste Form des Handels. Tauschhandel ist in traditionellen Gesellschaften weit verbreitet, insbesondere in Gemeinden mit einer entwickelten Marktform. Waren können sowohl innerhalb einer Gruppe als auch zwischen Gruppen getauscht werden, obwohl der Austausch von Geschenken wahrscheinlich den größten Teil des konzerninternen Handels ausmacht, insbesondere in kleinen und relativ einfachen Gesellschaften. Wenn Tauschhandel und Geschenkaustausch nebeneinander bestehen, unterscheidet sich der einfache Tauschhandel mit gewöhnlichen Haushaltsgegenständen oder Lebensmitteln vom zeremoniellen Austausch (wie einem Potlatch), der anderen als rein wirtschaftlichen Zwecken dient.

Kulturgebiete der PazifikinselnLesen Sie mehr zu diesem Thema Melanesische Kultur: Handels- und Börsensysteme Die regionalen Handelssysteme der Inseln am östlichen Ende Neuguineas waren besonders ausgefeilt. Im Massim handelten die Leute ...