Tag der Arbeit

Tag der Arbeit in den USA und Kanada, Feiertag (erster Montag im September), an dem Arbeitnehmer geehrt und ihre Beiträge zur Gesellschaft anerkannt werden. In vielen anderen Ländern dient der 1. Mai einem ähnlichen Zweck. Der Tag der Arbeit wird am Montag, dem 7. September 2020, gefeiert.

Parade zum Tag der Arbeit Top Fragen

Wann ist Tag der Arbeit?

Der Tag der Arbeit wird am ersten Montag im September in den USA und Kanada gefeiert. Im Jahr 2020 ist der Tag der Arbeit am 7. September.

Was ist der Zweck des Labor Day?

Der Zweck des Labor Day ist es, die Arbeitnehmer zu ehren und ihre Beiträge zur Gesellschaft anzuerkennen.

Woher kam der Tag der Arbeit?

Gewerkschaftsführer Peter J. McGuire wird allgemein die Idee des Labour Day in den Vereinigten Staaten zugeschrieben, aber es war wahrscheinlich ein anderer Führer, Matthew Maguire, der der Central Labour Union von New York eine Feier zu Ehren der Arbeiter vorschlug. Dies führte am 5. September 1882 zu einer Parade von etwa 10.000 Arbeitern. Bis 1885 wurden in einer Reihe von Staaten Feierlichkeiten zum Tag der Arbeit abgehalten, und 1894 unterzeichnete US-Präsident Grover Cleveland ein Gesetz, das den Tag der Arbeit zum Nationalfeiertag machte.

Was ist Labor Day Wochenende?

Da viele Arbeitnehmer nicht am Tag der Arbeit arbeiten müssen, der an einem Montag stattfindet, wird das Wochenende vor dem Feiertag als Wochenende am Tag der Arbeit bekannt. Das lange Wochenende wird oft genutzt, um mit Freunden und der Familie zu feiern.

Was ist der Unterschied zwischen Labor Day und May Day?

Obwohl sowohl der Tag der Arbeit als auch der 1. Mai Feiertage sind, um die Arbeiter zu ehren, war US-Präsident Grover Cleveland mit den sozialistischen Ursprüngen des Ersten Mais unzufrieden und machte den Tag der Arbeit 1894 zum offiziellen Feiertag der USA.

In den Vereinigten Staaten wird Peter J. McGuire, ein Gewerkschaftsführer, der 1881 die United Brotherhood of Carpenters gegründet hatte, allgemein die Idee des Labor Day zugeschrieben. 1882 schlug er der Central Labour Union von New York vor, eine Feier zu Ehren amerikanischer Arbeiter abzuhalten. Am 5. September veranstalteten rund 10.000 Arbeiter unter der Schirmherrschaft der Knights of Labour eine Parade in New York City. Das Datum hatte keine besondere Bedeutung, und McGuire sagte, dass es ausgewählt wurde, weil es ungefähr in der Mitte zwischen dem 4. Juli und Thanksgiving lag. 1884 verabschiedeten die Knights of Labour einen Beschluss, den ersten Montag im September als Tag der Arbeit zu betrachten. Die Idee verbreitete sich schnell und im folgenden Jahr wurden in einer Reihe von Staaten Feierlichkeiten zum Tag der Arbeit abgehalten. Oregon wurde der erste Staat, im Jahre 1887,dem Feiertag Rechtsstatus zu verleihen (obwohl der Staat ihn zunächst am ersten Samstag im Juni feierte). Im selben Jahr gründeten Colorado, New York, Massachusetts und New Jersey den Feiertag am ersten Montag im September, und andere Staaten folgten bald. 1894 veranlassten der Pullman-Streik in Illinois sowie eine Reihe von Unruhen bei Arbeitslosen am 1. Mai in Cleveland den US-Präsidenten. Grover Cleveland schlägt eine Gesetzesvorlage vor, die den Tag der Arbeit zu einem nationalen Feiertag machen soll. Der Gesetzentwurf, der teilweise ausgearbeitet wurde, um die Aufmerksamkeit vom 1. Mai abzulenken (eine inoffizielle Beobachtung, die auf sozialistischen Bewegungen beruht), wurde im Juni dieses Jahres in das Gesetz aufgenommen.und New Jersey etablierte den Feiertag am ersten Montag im September, und andere Staaten folgten bald. 1894 veranlassten der Pullman-Streik in Illinois sowie eine Reihe von Unruhen bei Arbeitslosen am 1. Mai in Cleveland den US-Präsidenten. Grover Cleveland schlägt eine Gesetzesvorlage vor, die den Tag der Arbeit zu einem nationalen Feiertag machen soll. Der Gesetzentwurf, der teilweise ausgearbeitet wurde, um die Aufmerksamkeit vom 1. Mai abzulenken (eine inoffizielle Beobachtung, die auf sozialistischen Bewegungen beruht), wurde im Juni dieses Jahres in das Gesetz aufgenommen.und New Jersey etablierte den Feiertag am ersten Montag im September, und andere Staaten folgten bald. 1894 veranlassten der Pullman-Streik in Illinois sowie eine Reihe von Unruhen bei Arbeitslosen am 1. Mai in Cleveland den US-Präsidenten. Grover Cleveland schlägt eine Gesetzesvorlage vor, die den Tag der Arbeit zu einem nationalen Feiertag machen soll. Der Gesetzentwurf, der teilweise ausgearbeitet wurde, um die Aufmerksamkeit vom 1. Mai abzulenken (eine inoffizielle Beobachtung, die auf sozialistischen Bewegungen beruht), wurde im Juni dieses Jahres in das Gesetz aufgenommen.Das Gesetz wurde im Juni dieses Jahres unterzeichnet, um die Aufmerksamkeit vom 1. Mai abzulenken (eine inoffizielle Beobachtung, die auf sozialistischen Bewegungen beruht).Das Gesetz wurde im Juni dieses Jahres unterzeichnet, um die Aufmerksamkeit vom 1. Mai abzulenken (eine inoffizielle Beobachtung, die auf sozialistischen Bewegungen beruht).

Parade zum Tag der ArbeitWas ist Tag der Arbeit?

Im Laufe der Jahre, insbesondere als der Einfluss der Gewerkschaften nachließ, änderte sich die Bedeutung des Labor Day in den Vereinigten Staaten. Für viele Menschen war es ein Ende des Sommers und ein langes Wochenende für Familientreffen. Gleichzeitig wurde es weiterhin mit Paraden und Reden sowie politischen Kundgebungen gefeiert, und der Tag ist manchmal der offizielle Starttermin für nationale politische Kampagnen.

In Kanada fanden 1872 in Ottawa und Toronto die ersten Paraden von Arbeitern statt, und später in diesem Jahr wurde das Gesetz zur Illegalisierung von Gewerkschaften aufgehoben. McGuire wurde 1882 zu einer Rede eingeladen. 1894 erkannte das Parlament den Feiertag in Kanada offiziell an.

Die meisten anderen Länder ehren Arbeiter am 1. Mai (1. Mai). Der Tag war ein wichtiger Feiertag in den kommunistischen Ländern, und es ist weiterhin wichtig, wo linke politische Parteien und Arbeiterbewegungen Einfluss ausüben.

Dieser Artikel wurde zuletzt von John M. Cunningham, Readers Editor, überarbeitet und aktualisiert.