Sombrero

Sombrero , Hut mit breiter Krempe und hoher Krone aus Filz oder Stroh, der besonders in Spanien, Mexiko und im Südwesten der USA getragen wird. Der Sombrero, dessen Name vom spanischen Wort Sombra abgeleitet ist und „Schatten“ bedeutet, erschien erstmals im 15. Jahrhundert. Die Herren trugen oft Sombreros aus hellbraunem, weißem oder grauem Filz, während die Bauern Stroh trugen.

In Mexiko kann der Rand des Sombrero bis zu 60 Zentimeter breit sein. Der Sombrero wurde von Ranchern und Grenzgängern in den USA adoptiert und in den Cowboyhut umgewandelt.