Schutzpatron

Schutzpatron , Heiliger, dessen Schutz und Fürsprache eine Person, eine Gesellschaft, eine Kirche oder ein Ort gewidmet ist. Die Wahl wird oft auf der Grundlage einer realen oder vermuteten Beziehung zu den beteiligten Personen oder Orten getroffen. St. Patrick zum Beispiel ist der Schutzpatron Irlands, weil ihm zugeschrieben wird, dass er dem irischen Volk das Christentum gebracht hat. Im römischen Katholizismus wählt eine Person während ihrer Konfirmation oft einen persönlichen Schutzpatron. In einigen Kulturen sind nationale oder lokale Götter das Äquivalent von Schutzheiligen; In China hat beispielsweise K'uei Hsing, der Patron der Gelehrten, angeblich seine Prüfung für den öffentlichen Dienst mit großer Auszeichnung bestanden und wird anderen dabei helfen, dasselbe zu tun.

St. Rose von Lima, St. Dieser Artikel wurde zuletzt von Melissa Petruzzello, Assistant Editor, überarbeitet und aktualisiert.