Assoziatives Lernen

Assoziatives Lernen im Verhalten von Tieren jeder Lernprozess, bei dem eine neue Reaktion mit einem bestimmten Reiz verbunden wird. Im weitesten Sinne wurde der Begriff verwendet, um praktisch alles Lernen mit Ausnahme der einfachen Gewöhnung ( siehe auch ) zu beschreiben. In einem engeren Sinne war es auf das Lernen beschränkt, das durch klassische und instrumentelle Konditionierung erfolgt ( siehe Konditionierung).

Kanzis Ursprache (2005) beschreibt die Bemühungen der Forscher, einem Zwergschimpansen namens Kanzi Sprache beizubringen.Lesen Sie mehr zu diesem Thema Tierlernen: Assoziatives Lernen: Konditionierung Das Studium des Tierlernens im Labor wurde lange Zeit von Experimenten zur Konditionierung dominiert. Dieser Herrschaft wurde widerstanden ...