Das Dschungelbuch

Das Dschungelbuch , eine Sammlung von Geschichten von Rudyard Kipling, veröffentlicht 1894. Das zweite Dschungelbuch , veröffentlicht 1895, enthält Geschichten, die durch Gedichte verbunden sind.

Die Geschichten erzählen hauptsächlich von Mowgli, einem indischen Jungen, der von Wölfen aufgezogen wird und von den Dschungeltieren Autarkie und Weisheit lernt. Das Buch beschreibt das soziale Leben des Wolfsrudels und, phantasievoller, die Gerechtigkeit und die natürliche Lebensordnung im Dschungel. Unter den Tieren, deren Geschichten in der Arbeit verwandt sind, sind Akela der Wolf; Baloo der Braunbär; Shere Khan, der prahlerische Bengal-Tiger, der Mowglis Feind ist; Tabaqui der Schakal, Shere Khans unterwürfiger Diener; Kaa die Python; Bagheera der Panther; und Rikki-tikki-tavi der Mungo.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Kathleen Kuiper, Senior Editor, überarbeitet und aktualisiert.