Sich weigern

Müll , auch Siedlungsabfälle genannt , nicht gefährliche feste Abfälle, die gesammelt und zu einer Verarbeitungs- oder Entsorgungsstelle transportiert werden müssen. Müll beinhaltet Müll und Müll. Müll ist meistens zersetzbarer Lebensmittelabfall oder Gartenabfall, der in hohem Maße faul ist, während Müll meist trockenes Material wie Glas, Papier, Stoff oder Holz ist, das sich nicht leicht zersetzt. Einige Arten von Müll sind recycelbar, und einige Gemeinden kompostieren Gartenabfälle und anderen Müll in großem Umfang. Müll ist Müll, der sperrige Gegenstände wie alte Kühlschränke, Sofas oder große Baumstümpfe enthält. Müll, insbesondere Elektronikschrott, kann eine besondere Sammlung und Handhabung erfordern. Die Abfallquellen umfassen Wohn-, Gewerbe-, institutionelle und industrielle Aktivitäten. Siehe auch Abfallwirtschaft.

MüllwagenEarth Day LogoErkundet die To-Do-Liste der Erde Menschliches Handeln hat eine riesige Kaskade von Umweltproblemen ausgelöst, die nun die fortgesetzte Fähigkeit natürlicher und menschlicher Systeme bedrohen, zu gedeihen. Die Lösung der kritischen Umweltprobleme der globalen Erwärmung, der Wasserknappheit, der Umweltverschmutzung und des Verlusts der biologischen Vielfalt sind möglicherweise die größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Werden wir uns erheben, um sie zu treffen? Dieser Artikel wurde zuletzt von Melissa Petruzzello, Assistant Editor, überarbeitet und aktualisiert.