Kommerzielle Revolution

Kommerzielle Revolution , starke Zunahme des Handels in Europa, die im späten Mittelalter begann. Es erhielt Anregungen von den Erkundungsreisen Englands, Spaniens und anderer Nationen nach Afrika, Asien und in die Neue Welt. Zu den damit verbundenen Merkmalen gehörten ein Anstieg des Überseehandels, das Erscheinen des gecharterten Unternehmens, die Akzeptanz der Prinzipien des Merkantilismus, die Schaffung einer Geldwirtschaft, eine zunehmende wirtschaftliche Spezialisierung und die Gründung neuer Institutionen wie der Staatsbank. die Börse und der Terminmarkt. Die kommerzielle Revolution hat dazu beigetragen, die Voraussetzungen für die industrielle Revolution zu schaffen.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Heather Campbell, Senior Editor, überarbeitet und aktualisiert.