Die Hollies

The Hollies , eine fünfköpfige Rockgruppe aus Manchester, England, die in den 1960er Jahren sowohl vor als auch nach dem Verlust des Sänger-Gitarristen Graham Nash durch eine gefeierte Partnerschaft mit David Crosby, Stephen Stills und Neil Young viele Hits verzeichnete. Die Hauptmitglieder waren Allan Clarke (* 5. April 1942 in Salford, Lancashire, England), Graham Nash (* 2. Februar 1942 in Blackpool, Lancashire), Tony Hicks (* 16. Dezember 1943 in Nelson, Lancashire). Eric Haydock (* 3. Februar 1943 in Burnley, Lancashire), Bernie Calvert (* 16. September 1943 in Burnley) und Terry Sylvester (* 8. Januar 1947 in Liverpool, Merseyside).

Hollies, dieMcDonald's Corporation.  Franchise-Organisationen.  McDonald's Store Nr. 1, Des Plaines, Illinois.  McDonald's Store Museum, Nachbau eines von Ray Kroc am 15. April 1955 eröffneten Restaurants. Heute größte Fast-Food-Kette in den USA.Quizreise um die Welt Die größte Blume der Welt trägt den Namen des Gründers dieses Landes:

Wie die meisten ihrer Zeitgenossen im britischen Beatboom fanden die Hollies ihre frühesten Einflüsse bei amerikanischen Rhythmus- und Blueskünstlern. Ihre ersten Hits in Großbritannien in den Jahren 1963 bis 1964 waren Coverversionen der Coasters "(Ain't That) Just Like Me" und "Searchin", Maurice Williams und der Zodiacs "Stay" und Doris Troys "Nur ein Blick". Unter dem Einfluss von Bob Dylan erweiterte sich ihr Ansatz jedoch, einschließlich verwässerter Elemente der Volksmusik, zum besonderen Vorteil von Clarke. Als starker Leadsänger erhielt er gute Unterstützung durch den Harmonie-Gesang von Hicks, Nash, und nach dessen Abgang im Jahr 1968 Sylvester in "Here I Go Again" (1964), "I'm Alive" (1965), " Bushaltestelle “(1966, ihr erster Einstieg in die amerikanischen Top 10) und„ Er ist nicht schwer, er ist mein Bruder “(1969).Im besten Fall stellten die Hollies ein klares Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Komponenten ihrer Musik her und entwickelten (wie ihre Liverpooler Zeitgenossen die Searchers) einen Stil, der eine nützliche Vorlage für eine neue Generation von Power-Pop-Gruppen darstellte, von denen viele Amerikaner waren, wie z wie die Himbeeren und die Rubinoos. Im Gegensatz zu den meisten Gruppen ihres Jahrgangs hatten die Hollies ihre größten Erfolge in den 1970er Jahren mit "Long Cool Woman (in einem schwarzen Kleid)" (1972) und "The Air That I Breathe" (1974). Die Gruppe wurde 2010 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.Im Gegensatz zu den meisten Gruppen ihres Jahrgangs hatten die Hollies ihre größten Erfolge in den 1970er Jahren mit "Long Cool Woman (in einem schwarzen Kleid)" (1972) und "The Air That I Breathe" (1974). Die Gruppe wurde 2010 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.Im Gegensatz zu den meisten Gruppen ihres Jahrgangs hatten die Hollies ihre größten Erfolge in den 1970er Jahren mit "Long Cool Woman (in einem schwarzen Kleid)" (1972) und "The Air That I Breathe" (1974). Die Gruppe wurde 2010 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.