Reise in den Westen

Reise in den Westen , chinesischer (Pinyin) Xiyouji oder (Wade-Giles-Romanisierung) Hsi-yu chi , führender chinesischer Comic-Roman, geschrieben von Wu Cheng'en, einem Schriftsteller und Dichter der Ming-Dynastie (1368–1644). Der Roman basiert auf der tatsächlichen Pilgerreise des buddhistischen Mönchs Xuanzang (602–664) nach Indien im 7. Jahrhundert auf der Suche nach heiligen Texten. Die Geschichte selbst war bereits Teil der chinesischen Volks- und Literaturtradition in Form von umgangssprachlichen Geschichten, einer poetischen Novelle und einem sechsteiligen Drama, als Wu Cheng'en sie zu seinem langen und humorvollen Roman formte.

XiyoujiBücher.  Lesen.  Veröffentlichen.  Drucken.  Literatur.  Alphabetisierung.  Reihen gebrauchter Bücher zum Verkauf auf einem Tisch.Quiz Name the Novelist Wer hat Cry, das geliebte Land, geschrieben , einen Roman, der dazu beigetragen hat, die globale Aufmerksamkeit auf die Ungerechtigkeiten der Apartheid in Südafrika zu lenken?

Der Roman besteht aus 100 Kapiteln und kann in drei Hauptabschnitte unterteilt werden. Die ersten sieben Kapitel befassen sich mit der Geburt eines Affen aus einem Steinei und seinem Erwerb magischer Kräfte. Fünf Kapitel erzählen die Geschichte von Xuanzang, bekannt als Tripitaka, und den Ursprung seiner Mission im westlichen Paradies. Der Großteil des Romans erzählt von den 81 Abenteuern, die Tripitaka und seinem Gefolge von drei Tiergeistern widerfahren - dem magisch begabten Affen, dem schlagfertigen und ungeschickten Pigsy und dem Fischgeist Sandy - auf ihrer Reise nach Indien und gipfelt in ihrer Erreichung von die heiligen Schriftrollen.

Neben der Komödie und dem Abenteuer des Romans wurde Journey to the West für seine beißende Satire der Gesellschaft und der chinesischen Bürokratie sowie für seine allegorische Darstellung des menschlichen Strebens und der Beharrlichkeit geschätzt. Eine englische Übersetzung von Arthur Waley mit dem Titel Monkey wurde 1942 veröffentlicht und viele Male nachgedruckt. Eine neue Übersetzung von Anthony C. Yu, Eine Reise in den Westen (4 Bd.), Wurde 1977–83 veröffentlicht.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Adam Augustyn, Managing Editor, Reference Content, überarbeitet und aktualisiert.