Die vier Jahreszeiten

The Four Seasons , amerikanische Rock'n'Roll-Gruppe, die zu den meistverkauften Aufnahmekünstlern der frühen und mittleren 1960er Jahre gehörte. Am besten in Erinnerung geblieben für das hochfliegende Falsett von Sänger Frankie Valli, hatten die Four Seasons über einen Zeitraum von fünf Jahren eine Reihe von mehr als 25 Hits, die 1962 mit „Sherry“ begannen. Die Hauptmitglieder waren Frankie Valli (ursprünglicher Name Francis Castelluccio; geb. 3. Mai 1937, Newark, New Jersey, USA), Tommy DeVito (geb. 19. Juni 1936, Belleville, New Jersey), Bob Gaudio (geb. 17. November 1942, New York, New York) und Nick Massi (geb. ursprünglicher Name Nicholas Macioci (geb. 19. September 1935, Newark - gest. 24. Dezember 2000, West Orange, New Jersey).

die vier JahreszeitenLouis Armstrong, 1953.Quiz Was steckt in einem Namen: Music Edition Wer war als „der Märzkönig“ bekannt?

Aus einer Newarker Vokalgruppe namens Varietones hervorgegangen und kurz als Four Lovers bekannt, entwickelten die Four Seasons einen harmoniebasierten Stil, der die italienisch-amerikanischen Doo-Wop-Ursprünge mit Dion und den Belmonts teilte. Der Keyboarder Gaudio wurde zusammen mit dem Produzenten Bob Crewe zum Chef-Songwriter der Gruppe, als die Four Seasons zuerst für Vee Jay und dann für Philips Records Rhythm-and-Blues- und Rock-and-Roll-Hits herausbrachten. Zu den Top-10-Hits aus der goldenen Zeit der Gruppe gehörten "Sherry" (1962), "Big Girls Don't Cry" (1962), "Walk Like a Man" (1963) und "Dawn (Go Away)" (1964) ) und "Lass uns durchhalten!" (1965). Valli, der einen Bereich von drei Oktaven besaß, begann eine parallele Solokarriere mit dem Hit „Can't Take My Eyes Off You“ (1967).Seine Popularität und die der Gruppe nahmen Ende der 1960er Jahre ab, erholten sich jedoch Mitte der 1970er Jahre, als Valli mit „My Eyes Adored You“ (1975) und „Grease“ (1978) die Nummer eins unter den Singles hatte, während die Four Seasons Hits mit hatten "Who Loves You" und "Dezember 1963 (Oh What a Night)" (beide 1975), bevor sie in die Oldies-Runde verbannt wurden.

Die Geschichte der vier Jahreszeiten wurde im langjährigen, mit dem Tony Award ausgezeichneten Broadway-Musical Jersey Boys (2006; Film 2014) dramatisiert . Die vier Jahreszeiten wurden 1990 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Patricia Bauer, Assistant Editor, überarbeitet und aktualisiert.