Toltec

Toltec , Nahuatl-sprechender Stamm, der vom 10. bis 12. Jahrhundert über das heutige Zentralmexiko herrschte. Der Name hat viele Bedeutungen: ein "Städter", eine "kultivierte" Person und buchstäblich die "Schilfperson", abgeleitet von ihrem städtischen Zentrum Tollan ("Ort des Schilfs") in der Nähe der modernen Stadt Tula. etwa 80 km nördlich von Mexiko-Stadt.

El Castillo, eine Pyramide im Toltekenstil, Chichén Itzá, Bundesstaat Yucatán, MexikoMesoamerikanische Zivilisation Lesen Sie mehr zu diesem Thema Präkolumbianische Zivilisationen: Die Frage der Tolteken Die historischen Traditionen besagen auch, dass diese Migrationen zusammen mit einer Reihe von Naturkatastrophen für den Zusammenbruch verantwortlich waren ...

Die Tolteken plünderten und verbrannten die große Stadt Teotihuacán um 900 ce. Die Überlieferung besagt, dass dies unter der Führung von Mixcóatl („Wolkenschlange“) geschah. Unter seinem Sohn Ce Acatl Topiltzin Quetzalcóatl bildeten sie später im 10. Jahrhundert eine Reihe kleiner Staaten unterschiedlicher ethnischer Herkunft zu einem Reich. Der Herrscher Topiltzin führte den Kult von Quetzalcóatl („Gefiederte Schlange“) ein, dessen Namen er annahm. Dieser Kult und andere sowie die toltekischen Militärbefehle der Kojoten, Jaguare und Adler wurden in wichtige Maya-Städte im Süden von Yucatán wie Chichén Itzá und Mayapán eingeführt, was auf den breiten Einfluss der Tolteken hinweist.

  • Spalten mit toltekischen Kriegern, Tula, Mexiko.
  • Toltekenstatue

Das Aufkommen der Tolteken markierte den Aufstieg des Militarismus in Mesoamerika. Sie wurden auch als Bauherren und Handwerker bezeichnet und mit der Schaffung feiner Metallarbeiten, monumentaler Portiken, Schlangensäulen, gigantischer Statuen, geschnitzter menschlicher und tierischer Fahnenträger und eigenartiger Chac Mool-Figuren ausgezeichnet. Ab dem 12. Jahrhundert zerstörte die Invasion des nomadischen Chichimec die toltekische Hegemonie in Zentralmexiko. Unter den Invasoren waren die Azteken oder Mexica, die Tollan um die Mitte des 12. Jahrhunderts zerstörten. Siehe auch mesoamerikanische Zivilisation.

  • Chac Mool, Maya-Tolteken-Skulptur, c.  1000, von Chichén Itzá, Yucatán, Mex.;  im Minneapolis Institute of Arts.
  • Chac Mool.
Dieser Artikel wurde zuletzt von Letricia Dixon, Copy Editor, überarbeitet und aktualisiert.