Endstation Sehnsucht

A Streetcar Named Desire , gespielt in drei Akten von Tennessee Williams, erstmals 1947 produziert und veröffentlicht und Gewinner des Pulitzer-Preises für Drama in diesem Jahr. Als eines der am meisten bewunderten Stücke seiner Zeit handelt es sich um die geistige und moralische Auflösung und den endgültigen Ruin von Blanche DuBois, einer ehemaligen südlichen Schönheit. Ihre neurotischen, vornehmsten Ansprüche sind den harten Realitäten, die ihr brutaler Schwager Stanley Kowalski symbolisiert, nicht gewachsen.

Vivien Leigh als Blanche DuBois und Marlon Brando als Stanley Kowalski in der Filmversion von Tennessee Williams 'A Streetcar Named Desire von 1951. Dieser Artikel wurde zuletzt von Kathleen Kuiper, Senior Editor, überarbeitet und aktualisiert.