Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen , French Médecins Sans Frontières (MSF) , eine internationale humanitäre Gruppe, die sich der medizinischen Versorgung von Menschen in Not widmet, einschließlich Opfern politischer Gewalt und Naturkatastrophen. Die Bevölkerungsgruppen, denen die Gruppe hilft, haben normalerweise keinen Zugang zu oder keine ausreichenden Ressourcen für die medizinische Behandlung. Die Gruppe wurde 1999 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Der Friedenspalast (Vredespaleis) in Den Haag, Niederlande.  Der Internationale Gerichtshof (Justizorgan der Vereinten Nationen), die Haager Akademie für Internationales Recht, die Peace Palace Library und Andrew Carnegie helfen bei der BezahlungQuiz World Organisationen: Fakt oder Fiktion? Die Organisation des Nordatlantikvertrags begann im Mittelalter.

Ärzte ohne Grenzen wurde 1971 von 13 Ärzten und Journalisten gegründet, die mit der Neutralität des Roten Kreuzes unzufrieden waren. Die Gründungsmitglieder waren der Ansicht, dass Menschen in Not das Recht auf medizinische Intervention haben und dass die Notwendigkeit, diesen Menschen Hilfe zu leisten, die nationalen Grenzen überschreitet. Sie fühlten sich auch verpflichtet, über Ungerechtigkeit zu sprechen, auch wenn dies die Regierungen der Gastgeber beleidigen könnte.

1972 führten Ärzte ohne Grenzen ihre ersten großen Hilfsmaßnahmen durch, um den Opfern eines Erdbebens in Nicaragua zu helfen. Weitere wichtige Missionen folgten, darunter die Versorgung der Opfer von Kämpfen im Libanon (1976), in Afghanistan (1980) und in der Russischen Republik Tschetschenien (1995). Ärzte ohne Grenzen hat weiter daran gearbeitet, die Hungersnot zu lindern, Kriegsopfer medizinisch zu versorgen und Flüchtlingen in vielen Ländern der Welt zu helfen. 2003 war Ärzte ohne Grenzen Gründungspartner der Organisation Drugs for Neglected Diseases Initiative (DNDi), die Medikamente für Krankheiten wie Malaria, Tuberkulose und HIV / AIDS entwickelt. Die Gruppe hat eine wichtige Rolle bei der Betreuung der Opfer von Krankheitsausbrüchen gespielt.

Ärzte ohne Grenzen arbeiten in fast 80 Ländern, und die Organisation hat Büros in mehreren Ländern. Ärzte ohne Grenzen leisten nicht nur medizinische Hilfe, sondern genießen auch den Ruf einer hoch politisierten Gruppe, die besonders geschickt darin ist, Werbung für ihre Bemühungen zu machen. Sein lautstarker Widerstand gegen wahrgenommene Ungerechtigkeit hat zu seiner Ausweisung aus mehreren Ländern geführt.

Dieser Artikel wurde zuletzt von Kara Rogers, Senior Editor, überarbeitet und aktualisiert.