Magie

Magie , ein Konzept, das verwendet wird, um eine Art von Rationalität oder Denkweise zu beschreiben, die auf unsichtbare Kräfte abzielt, um Ereignisse zu beeinflussen, Änderungen der materiellen Bedingungen zu bewirken oder die Illusion von Änderungen darzustellen. Innerhalb der westlichen Tradition unterscheidet sich diese Denkweise von religiösen oder wissenschaftlichen Modi; Solche Unterscheidungen und sogar die Definition von Magie sind jedoch Gegenstand einer breiten Debatte.

Art und Umfang

Als Magie eingestufte Praktiken umfassen Wahrsagen, Astrologie, Beschwörungsformeln, Alchemie, Zauberei, Geistvermittlung und Nekromantie. Der Begriff Magie wird in der westlichen Populärkultur auch umgangssprachlich verwendet, um sich auf Beschwörungshandlungen und Fingerspitzengefühl zur Unterhaltung zu beziehen. Der Zweck der Magie besteht darin, Wissen, Macht, Liebe oder Reichtum zu erwerben. Krankheit oder Gefahr zu heilen oder abzuwehren; Produktivität oder Erfolg in einem Unternehmen zu garantieren; einem Feind Schaden zufügen; Informationen preisgeben; spirituelle Transformation zu induzieren; austricksen; oder zu unterhalten. Die Wirksamkeit von Magie wird oft durch den Zustand und die Leistung des Magiers bestimmt, von dem angenommen wird, dass er Zugang zu unsichtbaren Kräften hat und über spezielle Kenntnisse der geeigneten Wörter und Handlungen verfügt, um diese Kräfte zu manipulieren.

Phänomene, die mit Magie verbunden oder verwechselt werden, umfassen Formen von Mystik, Medizin, Heidentum, Häresie, Hexerei, Schamanismus, Vodou und Aberglauben. Magie wird manchmal in die "hohe" Magie der intellektuellen Elite, die an die Wissenschaft grenzt, und die "niedrige" Magie der üblichen Volkspraktiken unterteilt. Man unterscheidet auch zwischen "schwarzer" Magie, die für schändliche Zwecke verwendet wird, und "weißer" Magie, die angeblich für nützliche Zwecke verwendet wird. Obwohl diese Grenzen oft unklar sind, haben magische Praktiken ein Gefühl der "Andersartigkeit" aufgrund der übernatürlichen Kraft, von der angenommen wird, dass sie durch den Praktizierenden geleitet wird, der in einigen Gesellschaften eine marginalisierte oder stigmatisierte Figur und in anderen eine zentrale Figur ist.

Elemente der Magie

Zauber

Die Ausführung von Magie umfasst Wörter (z. B. Zaubersprüche, Beschwörungsformeln oder Zauber) und symbolische Zahlen, von denen angenommen wird, dass sie angeborene Kraft, natürliche oder künstliche materielle Objekte und rituelle Handlungen des Magiers oder anderer Teilnehmer haben. Es wird angenommen, dass ein Zauber oder eine Beschwörung Kraft von spirituellen Agenturen bezieht, um Magie zu vollbringen. Die Kenntnis von Zaubersprüchen oder symbolischen Zahlen ist oft geheim (okkult), und der Besitzer dieser Kenntnisse kann entweder sehr verehrt oder gefürchtet werden. In einigen Fällen ist der Zauber der am meisten angesehene Bestandteil des magischen Ritus oder der magischen Zeremonie. Die Trobriand-Inselbewohner von Melanesien beispielsweise betrachteten die Verwendung der richtigen Worte auf die richtige Weise als wesentlich für die Wirksamkeit des durchgeführten Ritus.Bei den Maori Neuseelands wird die Macht der Worte als so wichtig angesehen, dass angenommen wird, dass Fehler in öffentlichen Rezitationen Katastrophen für Einzelpersonen oder die Gemeinschaft verursachen. Wie die mittelalterlichen europäischen Reize, die archaische Sprachen und Teile der lateinischen Liturgie verwendeten, verwenden Zaubersprüche häufig ein esoterisches Vokabular, das den Respekt für die Riten erhöht. Der Glaube an die transformative Kraft von Wörtern ist auch in vielen Religionen verbreitet. Schamanen, Geistermedien und Mystiker wiederholen beispielsweise bestimmte Laute oder Silben, um einen ekstatischen Kontaktzustand mit spirituellen Kräften oder einen erleuchteten Bewusstseinszustand zu erreichen. Sogar moderne Magie für Unterhaltung behält mit der Verwendung des Begriffs einen Rest des ZaubersWie die mittelalterlichen europäischen Reize, die archaische Sprachen und Teile der lateinischen Liturgie verwendeten, verwenden Zaubersprüche oft ein esoterisches Vokabular, das den Respekt für die Riten erhöht. Der Glaube an die transformative Kraft von Wörtern ist auch in vielen Religionen verbreitet. Schamanen, Geistermedien und Mystiker wiederholen beispielsweise bestimmte Laute oder Silben, um einen ekstatischen Kontaktzustand mit spirituellen Kräften oder einen erleuchteten Bewusstseinszustand zu erreichen. Sogar moderne Magie für Unterhaltung behält mit der Verwendung des Begriffs einen Rest des ZaubersWie die mittelalterlichen europäischen Reize, die archaische Sprachen und Teile der lateinischen Liturgie verwendeten, verwenden Zaubersprüche oft ein esoterisches Vokabular, das den Respekt für die Riten erhöht. Der Glaube an die transformative Kraft von Wörtern ist auch in vielen Religionen verbreitet. Schamanen, Geistermedien und Mystiker wiederholen beispielsweise bestimmte Laute oder Silben, um einen ekstatischen Kontaktzustand mit spirituellen Kräften oder einen erleuchteten Bewusstseinszustand zu erreichen. Sogar moderne Magie für Unterhaltung behält mit der Verwendung des Begriffs einen Rest des ZaubersWiederholen Sie bestimmte Laute oder Silben, um einen ekstatischen Kontaktzustand mit spirituellen Kräften oder einen erleuchteten Bewusstseinszustand zu erreichen. Sogar moderne Magie für Unterhaltung behält mit der Verwendung des Begriffs einen Rest des ZaubersWiederholen Sie bestimmte Laute oder Silben, um einen ekstatischen Kontaktzustand mit spirituellen Kräften oder einen erleuchteten Bewusstseinszustand zu erreichen. Sogar moderne Magie für Unterhaltung behält mit der Verwendung des Begriffs einen Rest des ZaubersAbrakadabra .

Material

Viel anthropologischen Literatur bezieht sich auf die in der Magie verwendet , um Objekte als „Arzneimittel“ , also die populäre Verwendung des Begriffs Medizinmannfür Zauberer. Diese Medikamente umfassen Kräuter, tierische Teile, Edelsteine, heilige Gegenstände oder Requisiten, die für die Aufführung verwendet werden. Es wird angenommen, dass sie an sich wirksam sind oder durch Beschwörungsformeln oder Rituale gestärkt werden. In einigen Fällen sind Arzneimittel, die heilen sollen, physiologisch wirksam; Zum Beispiel wird die Mohnblume häufig als Anästhetikum verwendet, Weidenrinde wird von einigen Chinesen als Analgetikum verwendet, und Knoblauch und Zwiebeln wurden im mittelalterlichen Europa als Antibiotika verwendet. Andere Arzneimittel, die schädlich sein sollen, wie Krötenextrakte und Bufadienolide, sind in der Tat bekannte Gifte. Andere Materialien haben eine symbolische Beziehung zum beabsichtigten Ergebnis, wie bei der Wahrsagerei von tierischen Teilen. In der Skapulamantie (Wahrsagerei von einem Schafsschulterknochen) spiegelt beispielsweise der Schafsknochen die makrokosmischen Kräfte des Universums wider.In der Zauberei kann ein Zauberer etwas einsetzen, das dem beabsichtigten Opfer gehört (z. B. Haare, Nagelstücke oder ein Kleidungsstück), als Teil des Rituals. Der Ritus selbst kann symbolisch sein, wie das Zeichnen von Schutzkreisen, in denen Geister gerufen werden sollen, das Besprühen des Bodens mit Wasser, um Regen zu erzeugen, oder die Zerstörung eines Wachsbildes, um einem Opfer Schaden zuzufügen. Pflanzen oder andere Objekte können auch die gewünschten Ergebnisse symbolisieren: Bei Riten, um die Geschwindigkeit eines Kanus sicherzustellen, verwenden die Trobriand leichte Gemüseblätter, um die Leichtigkeit darzustellen, mit der das Fahrzeug über das Wasser gleitet; Die Zande im Südsudan legen einen Stein in eine Baumgabel, um den Sonnenuntergang zu verschieben. und viele Balkanvölker schluckten einst Gold, um Gelbsucht zu heilen.wie beim Zeichnen von Schutzkreisen, in denen Geister gerufen werden sollen, beim Besprühen des Bodens mit Wasser, um Regen zu erzeugen, oder beim Zerstören eines Wachsbildes, um einem Opfer Schaden zuzufügen. Pflanzen oder andere Objekte können auch die gewünschten Ergebnisse symbolisieren: Bei Riten, um die Geschwindigkeit eines Kanus sicherzustellen, verwenden die Trobriand leichte Gemüseblätter, um die Leichtigkeit darzustellen, mit der das Fahrzeug über das Wasser gleitet; Die Zande im Südsudan legen einen Stein in eine Baumgabel, um den Sonnenuntergang zu verschieben. und viele Balkanvölker schluckten einst Gold, um Gelbsucht zu heilen.wie beim Zeichnen von Schutzkreisen, in denen Geister gerufen werden sollen, beim Besprühen des Bodens mit Wasser, um Regen zu erzeugen, oder beim Zerstören eines Wachsbildes, um einem Opfer Schaden zuzufügen. Pflanzen oder andere Objekte können auch die gewünschten Ergebnisse symbolisieren: Bei Riten, um die Geschwindigkeit eines Kanus sicherzustellen, verwenden die Trobriand leichte Gemüseblätter, um die Leichtigkeit darzustellen, mit der das Fahrzeug über das Wasser gleitet; Die Zande im Südsudan legen einen Stein in eine Baumgabel, um den Sonnenuntergang zu verschieben. und viele Balkanvölker schluckten einst Gold, um Gelbsucht zu heilen.Die Trobriand verwenden leichte Gemüseblätter, um die Leichtigkeit darzustellen, mit der das Fahrzeug über das Wasser gleiten wird. Die Zande im Südsudan legen einen Stein in eine Baumgabel, um den Sonnenuntergang zu verschieben. und viele Balkanvölker schluckten einst Gold, um Gelbsucht zu heilen.Die Trobriand verwenden leichte Gemüseblätter, um die Leichtigkeit darzustellen, mit der das Fahrzeug über das Wasser gleiten wird. Die Zande im Südsudan legen einen Stein in eine Baumgabel, um den Sonnenuntergang zu verschieben. und viele Balkanvölker schluckten einst Gold, um Gelbsucht zu heilen.