Pentagon

Pentagon , großes fünfseitiges Gebäude in Arlington County, Virginia, in der Nähe von Washington, DC, das als Hauptquartier des US-Verteidigungsministeriums dient, einschließlich aller drei Militärdienste - Armee, Marine und Luftwaffe.

Pentagon

Das zwischen 1941 und 1943 errichtete Pentagon sollte die Büros des Kriegsministeriums konsolidieren, das 17 separate Einrichtungen in ganz Washington besetzt hatte. Obwohl Präsident Franklin D. Roosevelt zunächst ein Gebäude ohne Fenster bevorzugte, um es vor möglichen Luftangriffen zu schützen, wurde er später von Bauingenieuren davon überzeugt, dass eine solche Einrichtung unpraktisch sein würde. Er unterstützte schließlich einen fünfseitigen Entwurf von George Edwin Bergstrom - obwohl Gilmore Clarke, der Vorsitzende der Kommission der Schönen Künste, dessen Büro mit der Beratung des Präsidenten und des Kongresses in Bezug auf von der Bundesregierung finanzierte künstlerische und öffentliche Strukturen beauftragt war, ihn als „einen von die schwersten und schlimmsten Angriffe auf den Plan von Washington. “ Der ausgewählte Standort war größtenteils ein sumpfiges Ödland, dessen einzige Struktur der kleine, veraltete Flughafen Washington war.Um das Gebiet zu stabilisieren, wurden rund 5,2 Millionen Kubikmeter (4,2 Millionen Kubikmeter) Schmutz transportiert und 41.492 Betonpfähle zur Unterstützung des Fundaments gelegt. Um die Aussicht auf den benachbarten Arlington National Cemetery zu schützen, war die Höhe des Pentagons streng auf 24 Meter begrenzt. Mit dem Eintritt des Landes in den Zweiten Weltkrieg im Dezember 1941, nur drei Monate nach Baubeginn im September, wurde die Fertigstellung des Gebäudes zu einer nationalen Priorität. Mehr als 13.000 Arbeiter arbeiteten Tag und Nacht, und innerhalb von nur acht Monaten nach dem ersten Spatenstich verlegte Kriegsminister Henry Stimson seine Büros in die neue Einrichtung.Um die Aussicht auf den benachbarten Arlington National Cemetery zu schützen, war die Höhe des Pentagons streng auf 24 Meter begrenzt. Mit dem Eintritt des Landes in den Zweiten Weltkrieg im Dezember 1941, nur drei Monate nach Baubeginn im September, wurde die Fertigstellung des Gebäudes zu einer nationalen Priorität. Mehr als 13.000 Arbeiter arbeiteten Tag und Nacht, und innerhalb von nur acht Monaten nach dem ersten Spatenstich verlegte Kriegsminister Henry Stimson seine Büros in die neue Einrichtung.Um die Aussicht auf den benachbarten Arlington National Cemetery zu schützen, war die Höhe des Pentagons streng auf 24 Meter begrenzt. Mit dem Eintritt des Landes in den Zweiten Weltkrieg im Dezember 1941, nur drei Monate nach Baubeginn im September, wurde die Fertigstellung des Gebäudes zu einer nationalen Priorität. Mehr als 13.000 Arbeiter arbeiteten Tag und Nacht, und innerhalb von nur acht Monaten nach dem ersten Spatenstich verlegte Kriegsminister Henry Stimson seine Büros in die neue Einrichtung.und innerhalb von nur acht Monaten nach dem ersten Spatenstich verlegte Kriegsminister Henry Stimson seine Büros in die neue Einrichtung.und innerhalb von nur acht Monaten nach dem ersten Spatenstich verlegte Kriegsminister Henry Stimson seine Büros in die neue Einrichtung.

Bei seiner Fertigstellung im Januar 1943 mit einem Preis von 83 Millionen US-Dollar war das Pentagon das größte Bürogebäude der Welt. Es umfasste 12 Hektar (einschließlich eines 2 Hektar großen Zentralgerichts) und umfasste rund 3.700.000 Quadratfuß (3.700.000 Quadratfuß) 344.000 Quadratmeter) Nutzfläche für ca. 25.000 Personen. Die Pläne, das Gebäude nach dem Krieg in ein Krankenhaus oder eine andere Einrichtung in Friedenszeiten umzuwandeln, wurden mit dem raschen Ausbruch des Kalten Krieges aufgegeben, was ein hohes Maß an militärischer Bereitschaft erforderte. Das Pentagon bleibt eines der größten Bürogebäude der Welt.

Pentagon

Die Struktur besteht aus Stahl und Stahlbeton mit einer Kalksteinverkleidung und hat fünf Stockwerke, mit Ausnahme des Zwischengeschosses und des Untergeschosses. Es besteht aus fünf konzentrischen Fünfecken oder „Ringen“ mit 10 speichenartigen Korridoren, die das Ganze verbinden. Es gibt 28 km lange Korridore, aber aufgrund seiner innovativen Konstruktion ist es möglich, in etwa sieben Minuten zwischen zwei beliebigen Punkten innerhalb des Gebäudes zu gehen. Mehrere Bibliotheken dienen als Forschungseinrichtungen für das Militär, und diese Repositories abonnieren mehr als 1.700 Zeitschriften in einer Vielzahl von Sprachen. Auf dem Gelände befinden sich auch zwei Cafeterias, ein Speisesaal und sieben Snackbars. Es gibt 27 Hektar Parkplätze, auf denen etwa 8.700 Autos Platz finden.Bus- und Taxi-Terminals befinden sich unter einer riesigen Halle mit einem Einkaufszentrum für Pentagon-Mitarbeiter. Die U-Bahn der Washington Metro dient ebenfalls der Einrichtung, und 1956 wurde ein Hubschrauberlandeplatz hinzugefügt.

Im Jahr 2001, zum 60. Jahrestag des Spatenstichs des Pentagons, entführten fünf Terroristen ein Verkehrsflugzeug und steuerten es während der Anschläge vom 11. September in das Gebäude. Ein Teil der Südwestseite des Gebäudes wurde zerstört und 189 Menschen, einschließlich der Terroristen, wurden getötet. Der Schaden wurde innerhalb eines Jahres weitgehend behoben.

Luftaufnahme der Zerstörung nach dem Absturz eines entführten Flugzeugs ins Pentagon am 11. September 2001.