Freiheitsstatue

Betrachten Sie die Freiheitsstatue als Symbol des amerikanischen Traums für hoffnungsvolle Einwanderer, die auf Ellis Island ankommen

Freiheitsstatue , formelle Freiheit, die die Welt erleuchtet, kolossale Statue auf Liberty Island in der Upper New York Bay, USA, zum Gedenken an die Freundschaft der Völker der Vereinigten Staaten und Frankreichs. Mit einer Höhe von 93 Metern und einem Sockel stellt es eine Frau dar, die eine Fackel in der erhobenen rechten Hand und eine Tafel mit dem Adoptionsdatum der Unabhängigkeitserklärung (4. Juli 1776) in der linken Hand hält. Die Taschenlampe, die 8,8 Meter von der Flammenspitze bis zur Unterseite des Griffs misst, ist über eine 12,8 Meter lange Serviceleiter im Arm zugänglich (dieser Aufstieg war von 1886 bis 1886 für die Öffentlichkeit zugänglich) 1916). Ein Aufzug bringt die Besucher zur Aussichtsplattform im Sockel, die auch über eine Treppe erreichbar ist, und eine Wendeltreppe führt zu einer Aussichtsplattform in der Krone der Figur. Eine Gedenktafel am Eingang des Sockels ist mit einem Sonett beschriftet."Der neue Koloss" (1883) von Emma Lazarus. Es wurde geschrieben, um Geld für das Podest zu sammeln, und es lautet:

  • Freiheitsstatue
  • Freiheitsstatue
  • Standort der Freiheitsstatue
  • Freiheitsstatue
Top Fragen

Was ist die Freiheitsstatue?

Die Freiheitsstatue ist eine 93 Meter hohe Statue auf Liberty Island in der Upper New York Bay vor der Küste von New York City. Die Statue ist eine Personifikation der Freiheit in Form einer Frau. Sie hält eine Fackel in der erhobenen rechten Hand und hält eine Tablette in der linken.

Wann wurde die Freiheitsstatue gebaut?

Die Freiheitsstatue wurde zwischen 1875 und 1884 in Frankreich erbaut. Sie wurde zerlegt und 1885 nach New York City verschifft. Die Statue wurde 1886 auf Liberty Island wieder zusammengebaut, obwohl die Fackel seit ihrer Installation mehrmals neu gestaltet oder restauriert wurde.

Wer hat die Freiheitsstatue geschaffen?

Die Freiheitsstatue wurde zwischen 1875 und 1884 unter der Leitung des französischen Bildhauers Frédéric-Auguste Bartholdi geschaffen, der 1870 mit dem Entwurf von Entwürfen begann. Bartholdi und sein Team hämmerten ungefähr 31 Tonnen Kupferbleche auf einen Stahlrahmen. Bevor die Statue auf ihrem aktuellen Sockel montiert wurde, war sie über 46 Meter hoch und wog 225 Tonnen.

Was hält die Freiheitsstatue?

In ihrer erhobenen rechten Hand hält die Freiheitsstatue eine Fackel. Dies stellt das Licht dar, das den Beobachtern den Weg in die Freiheit zeigt. In ihrer linken Hand hält sie eine Tafel mit der Aufschrift „JULI IV MDCCLXXVI“, dem Datum der Annahme der Unabhängigkeitserklärung in römischen Ziffern.

Warum ist die Freiheitsstatue wichtig?

Die Freiheitsstatue ist eine der am schnellsten erkennbaren Statuen der Welt und wird oft als Symbol für New York City und die Vereinigten Staaten angesehen. Darüber hinaus befindet sich die Statue in der Nähe von Ellis Island, wo bis 1943 Millionen von Einwanderern aufgenommen wurden. Aus diesem Grund wird unter der Freiheitsstatue auch Hoffnung, Freiheit und Gerechtigkeit verstanden.

Nicht wie der dreiste Riese von griechischem Ruhm,

Mit erobernden Gliedern rittlings von Land zu Land;

Hier an unseren vom Meer gewaschenen Sonnenuntergangstoren sollen stehen

Eine mächtige Frau mit einer Fackel, deren Flamme

Ist der eingesperrte Blitz und ihr Name

Mutter des Exils. Aus ihrer Leuchtfeuerhand

Leuchtet weltweit willkommen; befehlen ihre milden Augen

Der luftüberbrückte Hafen, den die Partnerstädte umrahmen.

"Behalte, altes Land, deinen berühmten Pomp!" weint sie

Mit stillen Lippen. „Gib mir deine Müdigkeit, deine Armen,

Deine zusammengekauerten Massen sehnen sich danach, frei zu atmen,

Der elende Müll deines wimmelnden Ufers.

Schicken Sie mir diese Obdachlosen, die Stürme,

Ich hebe meine Lampe neben die goldene Tür! “

Ein französischer Historiker, Édouard de Laboulaye, machte 1865 den Vorschlag für die Statue. Die Mittel wurden vom französischen Volk bereitgestellt, und die Arbeiten begannen 1875 in Frankreich unter dem Bildhauer Frédéric-Auguste Bartholdi. Die Statue wurde aus Kupferblechen gebaut, von Hand in Form gehämmert und über einem Rahmen aus vier riesigen Stahlstützen zusammengesetzt, die von Eugène-Emmanuel Viollet-le-Duc und Alexandre-Gustave Eiffel entworfen wurden. Der Koloss wurde dem amerikanischen Minister in Frankreich, Levi Morton (später Vizepräsident), in einer Zeremonie am 4. Juli 1884 in Paris überreicht. 1885 wurde die fertiggestellte Statue, 46 Meter hoch und 225 Tonnen schwer, zerlegt und nach New York City verschifft. Das vom amerikanischen Architekten Richard Morris Hunt entworfene und innerhalb der Mauern von Fort Wood auf Bedloe's Island errichtete Podest wurde später fertiggestellt. Die Statue,Auf seinem Sockel montiert, wurde er am 28. Oktober 1886 von Präsident Grover Cleveland eingeweiht. Im Laufe der Jahre wurden mehrere Änderungen an der Taschenlampe vorgenommen, darunter die Umstellung auf elektrische Energie im Jahr 1916 und die Neugestaltung (mit in Blattgold gehülltem Repoussé-Kupfer) in der Mitte des Jahres In den 1980er Jahren wurde die Statue von amerikanischen und französischen Arbeitern zu einem hundertjährigen Jubiläum im Juli 1986 repariert und restauriert. Die Stätte wurde 1984 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.Die Stätte wurde 1984 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.Die Stätte wurde 1984 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

  • Freiheitsstatue
  • Bau des Sockels für die Freiheitsstatue

Die Statue wurde zunächst vom US Lighthouse Board verwaltet, da die beleuchtete Fackel als Navigationshilfe angesehen wurde. Da Fort Wood noch ein operativer Armeeposten war, wurde die Verantwortung für die Wartung und den Betrieb der Statue 1901 auf das Kriegsministerium übertragen. Es wurde 1924 zum Nationaldenkmal erklärt, und 1933 wurde die Verwaltung der Statue dem National Park Service unterstellt. Fort Wood wurde 1937 deaktiviert und der Rest der Insel in das Denkmal integriert. 1956 wurde Bedloe's Island in Liberty Island umbenannt, und 1965 wurde die nahe gelegene Ellis Island, einst die wichtigste Einwanderungsstation des Landes, zur Gerichtsbarkeit des Denkmals hinzugefügt, wodurch sich seine Gesamtfläche auf etwa 24 Hektar (58 Acres) erhöhte. Exponate zur Geschichte der Freiheitsstatue, einschließlich der originalen Fackel der Statue von 1886,waren in der Basis der Statue bis 2018 enthalten, als sie in das angrenzende Freiheitsstatuenmuseum verlegt wurden.

Freiheitsstatue Dieser Artikel wurde zuletzt von Patricia Bauer, Assistant Editor, überarbeitet und aktualisiert.