römische Ziffer

Römische Ziffer , eines der Symbole, die in einem System der numerischen Notation verwendet werden, das auf dem alten römischen System basiert. Die Symbole sind I, V, X, L, C, D und M und stehen im hindu-arabischen Zahlensystem für 1, 5, 10, 50, 100, 500 und 1.000. Ein Symbol nach dem anderen mit gleichem oder höherem Wert addiert seinen Wert. zB II = 2 und LX = 60. Ein Symbol vor einem größeren Wert subtrahiert seinen Wert; Beispiel: IV = 4, XL = 40 und CD = 400. Ein Balken über einer Zahl multipliziert seinen Wert mit 1.000.

Zeichen auf Backsteinmauer liest Lesen Sie mehr zu diesem Thema Ist es immer noch wichtig, römische Ziffern zu lernen? Finden Sie heraus, ob römische Ziffern noch wertvoll sind. römische Zahlen
Arabischrömisch
1ich
2II
3III
4IV
5V.
6VI
7VII
8VIII
9IX
10X.
11XI
12XII
13XIII
14XIV
fünfzehnXV
16XVI
17XVII
18XVIII
19XIX
20XX
21XXI
22XXII
23XXIII
24XXIV
30XXX
40XL
50L.
60LX
70LXX
80LXXX
90XC
100C.
101CI
102CII
200CC
300CCC
400CD
500D.
600DC
700DCC
800DCCC
900CM
1.000M.
1.001MI
1.002MII
1.003MIII
1.900MCM
2.000MM
2.001MMI
2.002MMII
2.100MMC
3.000MMM
4.000MMMMor MV
5.000 V.
Uhr mit römischen Ziffern Dieser Artikel wurde zuletzt von Erik Gregersen, Senior Editor, überarbeitet und aktualisiert.