Pulitzer-Preis

Pulitzer-Preis , einer aus einer Reihe von jährlichen Preisen, die von der Columbia University, New York City, für herausragenden öffentlichen Dienst und Leistungen in den Bereichen amerikanischer Journalismus, Briefe und Musik vergeben werden. Stipendien werden ebenfalls vergeben. Die Preise, die ursprünglich mit einem Geschenk des Zeitungsmagnaten Joseph Pulitzer in Höhe von 500.000 US-Dollar dotiert waren, werden hoch geschätzt und seit 1917 jeden Mai vergeben. Die Preise werden von der Columbia University auf Empfehlung des Pulitzer Prize Board vergeben, das sich aus von ernannten Richtern zusammensetzt die Universität. Die Preise haben sich im Laufe der Jahre in Anzahl und Kategorie verändert, aber derzeit sind es 14 Preise im Bereich Journalismus, 6 Preise in Briefen und 1 Preis in Musik.

Sir Winston Churchill, Druck nach dem Original-Ölgemälde von Sir Oswald Birley, veröffentlicht 1906. Quiz Literary Awards Quiz Welche dieser Auszeichnungen wird von der Columbia University für herausragenden öffentlichen Dienst und Leistungen in den Bereichen amerikanischer Journalismus, Briefe und Musik vergeben?

Gewinner des Pulitzer-Preises für Biografie oder Autobiografie

Die Gewinner des Pulitzer-Preises für Biografie oder Autobiografie sind in der Tabelle aufgeführt.

Pulitzer-Preis - Biografie oder Autobiografie
JahrTitelAutor
* Posthum vergeben.
** Freeman starb 1953 nach Abschluss von vol. 1–6; Carroll und Ashworth setzten seine Arbeit mit vol fort. 7.
1917Julia Ward HoweLaura Elizabeth Howe Richards und Maude Howe Elliott; unterstützt von Florence Howe Hall
1918Benjamin Franklin, selbst enthüllt: Eine biografische und kritische Studie, die hauptsächlich auf seinen eigenen Schriften basiertWilliam Cabell Bruce
1919Die Ausbildung von Henry Adams *Henry Adams
1920Das Leben von John Marshall, 4 vol.Albert J. Beveridge
1921Die Amerikanisierung von Edward Bok: Die Autobiographie eines niederländischen Jungen fünfzig Jahre späterEdward Bok
1922Eine Tochter der mittleren GrenzeHamlin Girlande
1923Das Leben und die Briefe von Walter H. PageBurton J. Hendrick
1924Vom Einwanderer zum ErfinderMichael Idvorsky Pupin
1925Barrett Wendell und seine BriefeMA De Wolfe Howe
1926Das Leben von Sir William Osler, 2 vol.Harvey Cushing
1927Whitman: Eine Interpretation in der ErzählungEmory Holloway
1928Das amerikanische Orchester und Theodore ThomasCharles Edward Russell
1929Die Ausbildung eines Amerikaners: Das frühere Leben und die Briefe von Walter H. Page, 1855–1913Burton J. Hendrick
1930Der Rabe: Eine Biographie von Sam HoustonMarquis James
1931Charles W. Eliot: Präsident der Harvard University, 1869–1909, 2 vol.Henry James
1932Theodore Roosevelt: Eine BiographieHenry F. Pringle
1933Grover Cleveland: Eine Studie in MutAllan Nevins
1934John Hay: Von der Poesie zur PolitikTyler Dennett
1935RE Lee: Eine Biographie, 4 vol.Douglas S. Freeman
1936Der Gedanke und Charakter von William James, wie in unveröffentlichten Korrespondenz und Notizen offenbart, zusammen mit seinen veröffentlichten Schriften, 2 vol.Ralph Barton Perry
1937Hamilton Fish: Die innere Geschichte der Grant AdministrationAllan Nevins
1938Andrew Jackson, 2 vol.Marquis James
Pedlars Fortschritt: Das Leben von Bronson AlcottOdell Shepard
1939Benjamin FranklinCarl Van Doren
1940Woodrow Wilson, Leben und Briefe: War Leader, vol. 7; Woodrow Wilson, Leben und Briefe: Waffenstillstand, vol. 8Ray Stannard Baker
1941Jonathan Edwards, 1703–1758: Eine BiographieOla Elizabeth Winslow
1942Kreuzfahrer in Krinoline: Das Leben von Harriet Beecher StoweForrest Wilson
1943Admiral des Ozeanmeeres: Ein Leben von Christoph Kolumbus, 2 vol.Samuel Eliot Morison
1944Der amerikanische Leonardo: Ein Leben von Samuel FB MorseCarleton Mabee
1945George Bancroft: Brahmanen-RebellRussell Blaine Nye
1946Sohn der Wildnis: Das Leben von John MuirLinnie Marsh Wolfe
1947Die Autobiographie von William Allen WhiteWilliam Allen White
1948Vergessener erster Bürger: John BigelowMargaret Clapp
1949Roosevelt und Hopkins: Eine intime GeschichteRobert E. Sherwood
1950John Quincy Adams und die Grundlagen der amerikanischen AußenpolitikSamuel Flagg Bemis
1951John C. Calhoun: Amerikanisches PorträtMargaret Louise Coit
1952Charles Evans Hughes, 2 vol.Merlo J. Pusey
1953Edmund Pendleton, 1721–1803: A Biography, 2 vol.David J. Mays
1954Der Geist von St. LouisCharles A. Lindbergh
1955Die Taft-GeschichteWilliam S. White
1956Benjamin Henry LatrobeTalbot Faulkner Hamlin
1957Profile in MutJohn F. Kennedy
1958George Washington, 7 Vol. **Douglas Southall Freeman, John Alexander Carroll und Mary Wells Ashworth
1959Woodrow Wilson: Amerikanischer Prophet, vol. 1Arthur Walworth
1960John Paul Jones: Eine SeemannsbiographieSamuel Eliot Morison
1961Charles Sumner und das Kommen des BürgerkriegsDavid Herbert Donald
1962keine Auszeichnung
1963Henry James: Die Eroberung von London, 1870–1883, vol. 2; Henry James: The Middle Years, 1882–1895, vol. 3Leon Edel
1964John KeatsWalter Jackson Bate
1965Henry Adams, 3 vol.Ernest Samuels
1966Tausend Tage: John F. Kennedy im Weißen HausArthur M. Schlesinger, Jr.
1967Mr. Clemens und Mark TwainJustin Kaplan
1968Erinnerungen: 1925–1950George F. Kennan
1969Der Mann aus New York: John Quinn und seine FreundeBenjamin Lawrence Reid
1970Huey LongT. Harry Williams
1971Robert Frost: Die Jahre des Triumphs, 1915-1938Lawrance Thompson
1972Eleanor und Franklin: Die Geschichte ihrer Beziehung, basierend auf Eleanor Roosevelts Private PapersJoseph P. Lash
1973Luce und sein ReichWA Swanberg
1974O'Neill, Sohn und KünstlerLouis Sheaffer
1975The Power Broker: Robert Moses und der Fall von New YorkRobert A. Caro
1976Edith Wharton: Eine BiographieRWB Lewis
1977Ein Prinz unserer Unordnung: Das Leben von TE LawrenceJohn E. Mack
1978Samuel JohnsonWalter Jackson Bate
1979Tage der Trauer und des Schmerzes: Leo Baeck und die Berliner JudenLeonard Baker
1980Der Aufstieg von Theodore RooseveltEdmund Morris
1981Peter der Große: Sein Leben und seine WeltRobert K. Massie
1982Grant: Eine BiographieWilliam McFeely
1983AufwachsenRussell Baker
1984Booker T. Washington: Der Zauberer von Tuskegee, 1901–1915Louis R. Harlan
1985Das Leben und die Zeiten von Cotton MatherKenneth Silverman
1986Louise Bogan: Ein PorträtElizabeth Frank
1987Das Kreuz tragen: Martin Luther King Jr. und die Southern Christian Leadership ConferenceDavid J. Garrow
1988Schauen Sie nach Hause: Ein Leben von Thomas WolfeDavid Herbert Donald
1989Oscar Wilde*Richard Ellmann
1990Machiavelli in der HölleSebastian de Grazia
1991Jackson Pollock: Eine amerikanische SagaSteven Naifeh und Gregory White Smith
1992Glücklicher Sohn: Die Heilung eines Vietnam-TierarztesLewis B. Puller, Jr.
1993TrumanDavid McCullough
1994WEB Du Bois: Biographie einer Rasse, 1868–1919David Levering Lewis
1995Harriet Beecher Stowe: Ein LebenJoan D. Hedrick
1996Gott: Eine BiographieJack Miles
1997Angelas Asche: Eine ErinnerungFrank McCourt
1998Persönliche GeschichteKatharine Graham
1999LindberghA. Scott Berg
2000Véra (Frau Vladimir Nabokov)Stacy Schiff
2001WEB Du Bois: Der Kampf für Gleichheit und das amerikanische Jahrhundert, 1919–1963David Levering Lewis
2002John AdamsDavid McCullough
2003Die Jahre von Lyndon Johnson: Meister des Senats, vol. 3Robert A. Caro
2004Chruschtschow: Der Mann und seine ZeitWilliam Taubman
2005De Kooning: Ein amerikanischer MeisterMark Stevens und Annalyn Swan
2006Amerikanischer Prometheus: Der Triumph und die Tragödie von J. Robert OppenheimerKai Bird und Martin J. Sherwin
2007Der berühmteste Mann in Amerika: Die Biographie von Henry Ward BeecherDebby Applegate
2008Edens Ausgestoßene: Die Geschichte von Louisa May Alcott und ihrem VaterJohn Matteson
2009Amerikanischer Löwe: Andrew Jackson im Weißen HausJon Meacham
2010Der erste Tycoon: Das epische Leben von Cornelius VanderbiltTJ Stiles
2011Washington: Ein LebenRon Chernow
2012George F. Kennan: Ein amerikanisches LebenJohn Lewis Gaddis
2013Der schwarze Graf: Ruhm, Revolution, Verrat und der wahre Graf von Monte CristoTom Reiss
2014Margaret Fuller: Ein neues amerikanisches LebenMegan Marshall
2015Der Papst und Mussolini: Die geheime Geschichte von Pius XI. Und der Aufstieg des Faschismus in EuropaDavid I. Kertzer
2016Barbarentage: Ein SurflebenWilliam Finnegan
2017Die Rückkehr: Väter, Söhne und das Land dazwischenHisham Matar
2018Prairie Fires: Die amerikanischen Träume von Laura Ingalls WilderCaroline Fraser
2019Der neue Neger: Das Leben von Alain LockeJeffrey C. Stewart
2020Sontag: Ihr Leben und WerkBenjamin Moser

Gewinner des Pulitzer-Preises für Drama

Die Gewinner des Pulitzer-Preises für Drama sind in der Tabelle aufgeführt.

Pulitzer-Preis - Drama
JahrTitelAutor
* Posthum vergeben.
1917keine Auszeichnung
1918Warum heiraten?Jesse Lynch Williams
1919keine Auszeichnung
1920Hinter dem HorizontEugene O'Neill
1921Fräulein Lulu BettZona Gale
1922Anna ChristieEugene O'Neill
1923EisgebundenOwen Davis
1924Hell-Bent fer HeavenHatcher Hughes
1925Sie wussten, was sie wolltenSidney Howard
1926Craigs FrauGeorge Kelly
1927In Abrahams BusenPaul Green
1928Seltsames ZwischenspielEugene O'Neill
1929StraßenszeneElmer L. Rice
1930Die grünen WeidenMarc Connelly
1931Alisons HausSusan Glaspell
1932Von dir singe ichGeorge S. Kaufman (Schriftsteller), Morrie Ryskind (Schriftsteller) und Ira Gershwin (Texter)
1933Beide deine HäuserMaxwell Anderson
1934Männer in WeißSidney Kingsley
1935Die alte MagdZoe Akins
1936Idiot's DelightRobert E. Sherwood
1937Du kannst es nicht mitnehmenMoss Hart und George S. Kaufman
1938Unsere StadtThornton Wilder
1939Abe Lincoln in IllinoisRobert E. Sherwood
1940Die Zeit deines LebensWilliam Saroyan
1941Es wird keine Nacht gebenRobert E. Sherwood
1942keine Auszeichnung
1943Die Haut unserer ZähneThornton Wilder
1944keine Auszeichnung
1945HarveyMary Chase
1946Lage der NationRussel Crouse und Howard Lindsay
1947keine Auszeichnung
1948Endstation SehnsuchtTennessee Williams
1949Tod eines VerkäufersArthur Miller
1950SüdpazifikRichard Rodgers (Komponist), Oscar Hammerstein II (Texter / Schriftsteller) und Joshua Logan (Schriftsteller)
1951keine Auszeichnung
1952Der WürgerJoseph Kramm
1953PicknickWilliam Inge
1954Das Teehaus des AugustmondesJohn Patrick
1955Katze auf einem heißen BlechdachTennessee Williams
1956Das Tagebuch von Anne FrankAlbert Hackett und Frances Goodrich
1957Lange Tagesreise in die Nacht *Eugene O'Neill
1958Schau nach Hause, AngelKetti Frings
1959JBArchibald MacLeish
1960Fiorello!Jerome Weidman (Schriftsteller), George Abbott (Schriftsteller), Jerry Bock (Komponist) und Sheldon Harnick (Texter)
1961Den ganzen Weg nach HauseTad Mosel
1962Wie man im Geschäft erfolgreich ist, ohne es wirklich zu versuchenFrank Loesser (Komponist / Texter) und Abe Burrows (Schriftsteller)
1963keine Auszeichnung
1964keine Auszeichnung
1965Das Thema war RosenFrank D. Gilroy
1966keine Auszeichnung
1967Ein empfindliches GleichgewichtEdward Albee
1968keine Auszeichnung
1969Die große weiße HoffnungHoward Sackler
1970Kein Ort, um jemand zu seinCharles Gordone
1971Die Wirkung von Gammastrahlen auf Ringelblumen im MondPaul Zindel
1972keine Auszeichnung
1973Diese MeisterschaftssaisonJason Miller
1974keine Auszeichnung
1975SeelandschaftEdward Albee
1976Eine ChorlinieMichael Bennett (Choreograf / Regisseur), James Kirkwood (Autor), Nicholas Dante (Autor), Marvin Hamlisch (Komponist) und Edward Kleban (Texter)
1977Die SchattenkisteMichael Cristofer
1978Das Gin-SpielDonald L. Coburn
1979Begrabenes KindSam Shepard
1980Talleys TorheitLanford Wilson
1981Verbrechen des HerzensBeth Henley
1982Ein SoldatenspielCharles Fuller
1983'Nacht, MutterMarsha Norman
1984Glengarry Glen RossDavid Mamet
1985Sonntag im Park mit GeorgeStephen Sondheim (Komponist / Texter) und James Lapine (Schriftsteller)
1986keine Auszeichnung
1987ZäuneAugust Wilson
1988Miss Daisy fahrenAlfred Uhry
1989Die Heidi-ChronikenWendy Wasserstein
1990Die KlavierstundeAugust Wilson
1991In Yonkers verlorenNeil Simon
1992Der Kentucky-ZyklusRobert Schenkkan
1993Engel in Amerika: Millennium-AnsätzeTony Kushner
1994Drei große FrauenEdward Albee
1995Der junge Mann aus AtlantaHorton Foote
1996Miete*Jonathan Larson
1997keine Auszeichnung
1998Wie ich das Fahren gelernt habePaula Vogel
1999WitzMargaret Edson
2000Abendessen mit FreundenDonald Margulies
2001BeweisDavid Auburn
2002Topdog / UnderdogSuzan-Lori Parks
2003Anna in den TropenNilo Cruz
2004Ich bin meine eigene FrauDoug Wright
2005Zweifel: Ein GleichnisJohn Patrick Shanley
2006keine Auszeichnung
2007KaninchenbauDavid Lindsay-Abaire
2008August: Osage CountyTracy Letts
2009RuiniertLynn Nottage
2010Neben NormalTom Kitt (Komponist) und Brian Yorkey (Schriftsteller / Texter)
2011Clybourne ParkBruce Norris
2012Wasser durch den LöffelQuiara Alegría Hudes
2013SchandeAyad Akhtar
2014Der FilmAnnie Baker
2015Zwischen Riverside und CrazyStephen Adly Guirgis
2016HamiltonLin-Manuel Miranda
2017SchweißLynn Nottage
2018LebenskostenMartyna Majok
2019FairviewJackie Sibblies Drury
2020Eine seltsame SchleifeMichael R. Jackson

Gewinner des Pulitzer-Preises für Belletristik

Die Gewinner des Pulitzer-Preises für Belletristik sind in der Tabelle aufgeführt.

Pulitzer-Preis - Fiktion *
JahrTitelAutor
* Vor 1948 war die Kategorie eher "Roman" als Fiktion.
** Arbeit veröffentlicht und Preis posthum vergeben.
1917keine Auszeichnung
1918Seine FamilieErnest Poole
1919Die großartigen BernsteineStand Tarkington
1920keine Auszeichnung
1921Das Alter der UnschuldEdith Wharton
1922Alice AdamsStand Tarkington
1923Einer von unsWilla Cather
1924Die fähigen McLaughlinsMargaret Wilson
1925So großEdna Ferber
1926PfeilschmiedSinclair Lewis (abgelehnt)
1927Frühherbst: Eine Geschichte einer DameLouis Bromfield
1928Die Brücke von San Luis ReyThornton Wilder
1929Scharlachrote Schwester MaryJulia Peterkin
1930Lachender JungeOliver La Farge
1931Jahre der GnadeMargaret Ayer Barnes
1932Die gute ErdePearl S. Buck
1933Der LadenTS Stribling
1934Lamm in seiner BrustCaroline Miller
1935Jetzt im NovemberJosephine Winslow Johnson
1936Honig am HornHL Davis
1937Vom Winde verwehtMargaret Mitchell
1938Der verstorbene George Apley: Ein Roman in Form einer ErinnerungJP Marquand
1939Der JährlingMarjorie Kinnan Rawlings
1940Früchte des ZornsJohn Steinbeck
1941keine Auszeichnung
1942In diesem Unser LebenEllen Glasgow
1943DrachenzähneUpton Sinclair
1944Reise im DunkelnMartin Flavin
1945Eine Glocke für AdanoJohn Hersey
1946keine Auszeichnung
1947Alle Männer des KönigsRobert Penn Warren
1948Geschichten aus dem SüdpazifikJames A. Michener
1949EhrengardeJames Gould Cozzens
1950Der Weg nach WestenAB Guthrie, Jr.
1951Die StadtConrad Richter
1952Die Caine-Meuterei: Ein Roman des Zweiten WeltkriegsHerman Wouk
1953Der alte Mann und das MeerErnest Hemingway
1954keine Auszeichnung
1955Eine FabelWilliam Faulkner
1956AndersonvilleMacKinlay Kantor
1957keine Auszeichnung
1958Ein Tod in der Familie **James Agee
1959Die Reisen von Jaimie McPheetersRobert Lewis Taylor
1960Beratung und ZustimmungAllen Drury
1961Einen Spottdrossel tötenHarper Lee
1962Der Rand der TraurigkeitEdwin O'Connor
1963The Reivers: Eine ErinnerungWilliam Faulkner
1964keine Auszeichnung
1965Die Bewahrer des HausesShirley Ann Grau
1966Die gesammelten Geschichten von Katherine Anne PorterKatherine Anne Porter
1967Der FixiererBernard Malamud
1968Die Geständnisse von Nat TurnerWilliam Styron
1969Haus aus MorgendämmerungN. Scott Momaday
1970Die gesammelten Geschichten von Jean StaffordJean Stafford
1971keine Auszeichnung
1972RuhewinkelWallace Stegner
1973Die Tochter des OptimistenEudora Welty
1974keine Auszeichnung
1975Die Killer AngelsMichael Shaara
1976Humboldts GeschenkSaul Bellow
1977keine Auszeichnung
1978SpielraumJames Alan McPherson
1979Die Geschichten von John CheeverJohn Cheever
1980Das Lied des HenkersNorman Mailer
1981Eine Konföderation der Dummköpfe **John Kennedy Toole
1982Kaninchen ist reichJohn Updike
1983Die Farbe LilaAlice Walker
1984EisenkrautWilliam Kennedy
1985Auswärtige AngelegenheitenAlison Lurie
1986Einsame TaubeLarry McMurtry
1987Eine Vorladung nach MemphisPeter Taylor
1988GeliebteToni Morrison
1989AtemstundenAnne Tyler
1990Die Mambo-Könige spielen Lieder der LiebeOscar Hijuelos
1991Kaninchen in RuheJohn Updike
1992Tausend MorgenJane Smiley
1993Ein guter Duft von einem seltsamen Berg: GeschichtenRobert Olen Butler
1994Die VersandnachrichtenE. Annie Proulx
1995Die SteintagebücherCarol Shields
1996Tag der UnabhängigkeitRichard Ford
1997Martin Dressler: Die Geschichte eines amerikanischen TräumersSteven Millhauser
1998Amerikanische PastoralPhilip Roth
1999Die StundenMichael Cunningham
2000Dolmetscher von Krankheiten: GeschichtenJhumpa Lahiri
2001Die erstaunlichen Abenteuer von Kavalier und ClayMichael Chabon
2002Empire FallsRichard Russo
2003MiddlesexJeffrey Eugenides
2004Die bekannte WeltEdward P. Jones
2005GileadMarilynne Robinson
2006MärzGeraldine Brooks
2007Die StraßeCormac McCarthy
2008Das kurze wundersame Leben von Oscar WaoJunot Díaz
2009Olive KitteridgeElizabeth Strout
2010BastelnPaul Harding
2011Ein Besuch des Goon SquadJennifer Egan
2012keine Auszeichnung
2013Der Sohn des WaisenmeistersAdam Johnson
2014Der StieglitzDonna Tartt
2015All das Licht, das wir nicht sehen könnenAnthony Doerr
2016Der SympathisantViet Thanh Nguyen
2017Die U-BahnColson Whitehead
2018WenigerAndrew Sean Greer
2019Die GeschichteRichard Powers
2020Die Nickel BoysColson Whitehead

Gewinner des Pulitzer-Preises für allgemeine Sachbücher

Die Gewinner des Pulitzer-Preises für allgemeine Sachbücher sind in der Tabelle aufgeführt.

Pulitzer-Preis - Allgemeine Sachbücher
JahrTitelAutor
* Posthum vergeben.
1962Die Entstehung des Präsidenten, 1960Theodore H. White
1963Die Waffen des AugustBarbara W. Tuchman
1964Anti-Intellektualismus im amerikanischen LebenRichard Hofstadter
1965O seltsame neue Welt: Amerikanische Kultur, die prägenden JahreHoward Mumford Jones
1966Durch den Winter wandern: Ein Naturforscher berichtet von einer 20.000 Meilen langen Reise durch den nordamerikanischen WinterEdwin Way Teale
1967Das Problem der Sklaverei in der westlichen KulturDavid Brion Davis
1968Rousseau und Revolution: Eine Geschichte der Zivilisation in Frankreich, England und Deutschland von 1756 und im Rest Europas von 1715 bis 1789Will und Ariel Durant
1969Die Armeen der Nacht: Geschichte als Roman, der Roman als GeschichteNorman Mailer
Also Mensch und TierRene Jules Dubos
1970Gandhis Wahrheit: Über die Ursprünge militanter GewaltlosigkeitErik H. Erikson
1971Die aufgehende Sonne: Der Niedergang und Fall des japanischen Reiches, 1936-1945John Toland
1972Stilwell und die amerikanische Erfahrung in China, 1911–1945Barbara W. Tuchman
1973Feuer im See: Die Vietnamesen und die Amerikaner in VietnamFrances Fitzgerald
Kinder der Krise, vol. 2 und 3Robert Coles
1974Die Verleugnung des Todes *Ernest Becker
1975Pilger am Tinker CreekAnnie Dillard
1976Warum überleben?: In Amerika alt seinRobert N. Butler
1977Schöne Schwimmer: Wassermänner, Krabben und die Chesapeake BayWilliam W. Warner
1978Die Drachen von Eden: Spekulationen über die Evolution der menschlichen IntelligenzCarl Sagan
1979Über die menschliche NaturEdward O. Wilson
1980Gödel, Escher, Bach: Ein ewiges goldenes GeflechtDouglas R. Hofstadter
1981Fin de Siècle Wien: Politik und KulturCarl E. Schorske
1982Die Seele einer neuen MaschineTracy Kidder
1983Gibt es keinen Platz auf der Erde für mich?Susan Sheehan
1984Die soziale Transformation der amerikanischen Medizin: Der Aufstieg eines souveränen Berufs und die Entstehung einer riesigen IndustriePaul Starr
1985Der gute Krieg: Eine mündliche Geschichte des Zweiten WeltkriegsBolzen Terkel
1986Gemeinsamkeiten: Ein turbulentes Jahrzehnt im Leben dreier amerikanischer FamilienJ. Anthony Lukas
Bewegen Sie Ihren Schatten: Südafrika, Schwarz und WeißJoseph Lelyveld
1987Araber und Jude: Verwundete Geister in einem gelobten LandDavid K. Shipler
1988Die Herstellung der AtombombeRichard Rhodes
1989Eine strahlende Lüge: John Paul Vann und Amerika in VietnamNeil Sheehan
1990Und ihre Kinder nach ihnen: Das Vermächtnis, berühmte Männer jetzt zu preisen: James Agee, Walker Evans und der Aufstieg und Fall von Baumwolle im SüdenDale Maharidge und Michael Williamson
1991Die AmeisenBert Holldobler und Edward O. Wilson
1992Der Preis: Die epische Suche nach Öl, Geld und MachtDaniel Yergin
1993Lincoln in Gettysburg: Die Worte, die Amerika neu machtenGarry Wills
1994Lenins Grab: Die letzten Tage des SowjetreichesDavid Remnick
1995Der Schnabel des Finken: Eine Geschichte der Evolution in unserer ZeitJonathan Weiner
1996Das heimgesuchte Land: Den Geistern Europas nach dem Kommunismus begegnenTina Rosenberg
1997Asche zu Asche: Amerikas hundertjähriger Zigarettenkrieg, die öffentliche Gesundheit und der unerschrockene Triumph von Philip MorrisRichard Kluger
1998Waffen, Keime und Stahl: Das Schicksal menschlicher GesellschaftenJared Diamond
1999Annalen der ehemaligen WeltJohn McPhee
2000Niederlage umarmen: Japan nach dem Zweiten WeltkriegJohn W. Dower
2001Hirohito und die Entstehung des modernen JapanHerbert P. Bix
2002Tragen Sie mich nach Hause: Birmingham, Alabama, die Klimaschlacht der BürgerrechtsrevolutionDiane McWhorter
2003"Ein Problem aus der Hölle": Amerika und das Zeitalter des GenozidsSamantha Power
2004Gulag: Eine GeschichteAnne Applebaum
2005Ghost Wars: Die geheime Geschichte der CIA, Afghanistans und bin Ladens von der sowjetischen Invasion bis zum 10. September 2001Steve Coll
2006Imperial Reckoning: Die unerzählte Geschichte des britischen Gulag in KeniaCaroline Elkins
2007Der drohende Turm: Al-Qaida und der Weg zum 11. SeptemberLawrence Wright
2008Die Jahre der Ausrottung: Nazideutschland und die Juden, 1939–1945Saul Friedländer
2009Sklaverei unter einem anderen Namen: Die Wiederversklavung schwarzer Amerikaner vom Bürgerkrieg bis zum Zweiten WeltkriegDouglas A. Blackmon
2010Die tote Hand: Die unerzählte Geschichte des Wettrüstens im Kalten Krieg und seines gefährlichen ErbesDavid E. Hoffman
2011Der Kaiser aller Krankheiten: Eine Biographie des KrebsesSiddhartha Mukherjee
2012The Swerve: Wie die Welt modern wurdeStephen Greenblatt
2013Teufel im Hain: Thurgood Marshall, die Groveland Boys und die Morgendämmerung eines neuen AmerikasGilbert King
2014Toms River: Eine Geschichte von Wissenschaft und ErlösungDan Fagin
2015Das sechste Aussterben: Eine unnatürliche GeschichteElizabeth Kolbert
2016Schwarze Flaggen: Der Aufstieg des ISJoby Warrick
2017Räumung: Armut und Profit in der amerikanischen StadtMatthew Desmond
2018Unsere eigenen einsperren: Verbrechen und Bestrafung in SchwarzamerikaJames Forman Jr.
2019Freundschaft und Wohlstand: Eine Familie und der Bruch AmerikasEliza Griswold
2020Das Ende des Mythos: Von der Grenze zur Grenzmauer im Kopf AmerikasGreg Grandin
Das Unsterbliche: Schmerz, Verletzlichkeit, Sterblichkeit, Medizin, Kunst, Zeit, Träume, Daten, Erschöpfung, Krebs und FürsorgeAnne Boyer

Gewinner des Pulitzer-Preises für Geschichte

Die Gewinner des Pulitzer-Preises für Geschichte sind in der Tabelle aufgeführt.

Pulitzer-Preis - Geschichte
JahrTitelAutor
* Posthum vergeben.
** Potter starb vor Abschluss der Arbeit; Fehrenbacher hat die letzten Kapitel geschrieben und bearbeitet.
***Editor.
1917Mit Amerikanern der Vergangenheit und GegenwartJJ Jusserand
1918Geschichte des Bürgerkriegs, 1861–1865James Ford Rhodes
1919keine Auszeichnung
1920Der Krieg mit Mexiko, 2 vol.Justin H. Smith
1921Der Sieg auf SeeWilliam Sowden Sims und Burton J. Hendrick
1922Die Gründung NeuenglandsJames Truslow Adams
1923Der Oberste Gerichtshof in der Geschichte der Vereinigten StaatenCharles Warren
1924Die amerikanische Revolution: Eine konstitutionelle InterpretationCharles Howard McIlwain
1925Geschichte der amerikanischen GrenzeFrederic L. Paxson
1926Eine Geschichte der Vereinigten StaatenEdward Channing
1927Pinckneys VertragSamuel Flagg Bemis
1928Hauptströmungen im amerikanischen Denken, 2 vol.Vernon Louis Parrington
1929Organisation und Verwaltung der Unionsarmee, 1861–1865Fred Albert Shannon
1930Der UnabhängigkeitskriegClaude H. Van Tyne
1931Das Kommen des Krieges, 1914, 2 vol.Bernadotte E. Schmitt
1932Meine Erfahrungen im Weltkrieg, 2 vol.John J. Pershing
1933Die Bedeutung von Abschnitten in der amerikanischen Geschichte *Frederick J. Turner
1934Die Wahl des Volkes von Washington bis Harding: Eine Studie zur DemokratieHerbert Agar
1935Die Kolonialzeit der amerikanischen GeschichteCharles McLean Andrews
1936Eine konstitutionelle Geschichte der Vereinigten StaatenAndrew C. McLaughlin
1937Die Blüte Neuenglands, 1815–1865Van Wyck Brooks
1938Der Weg zur Wiedervereinigung, 1865-1900Paul Herman Buck
1939Eine Geschichte amerikanischer MagazineFrank Luther Mott
1940Abraham Lincoln: Die KriegsjahreCarl Sandburg
1941Die atlantische Migration, 1607–1860: Eine Geschichte der fortwährenden Besiedlung der Vereinigten StaatenMarcus Lee Hansen
1942Reveille in Washington, 1860–1865Margaret Leech
1943Paul Revere und die Welt, in der er lebteEsther Forbes
1944Das Wachstum des amerikanischen DenkensMerle Curti
1945Unerledigte GeschäfteStephen Bonsal
1946Das Zeitalter von JacksonArthur M. Schlesinger, Jr.
1947Wissenschaftler gegen die ZeitJames Phinney Baxter III
1948Über das weite MissouriBernard De Voto
1949Die Störung der amerikanischen DemokratieRoy Franklin Nichols
1950Kunst und Leben in AmerikaOliver W. Larkin
1951Der alte Nordwesten: Pionierzeit, 1815–1840, 2 vol.R. Carlyle Buley
1952Die Entwurzelten: Die epische Geschichte der großen Migrationen, die das amerikanische Volk gemacht habenOscar Handlin
1953Die Ära der guten GefühleGeorge Dangerfield
1954Eine Stille bei AppomattoxBruce Catton
1955Great River: Der Rio Grande in der nordamerikanischen GeschichtePaul Horgan
1956Das Zeitalter der Reformen: Von Bryan zum FDRRichard Hofstadter
1957Russland verlässt den Krieg: Sowjetisch-amerikanische Beziehungen, 1917–1920George F. Kennan
1958Banken und Politik in Amerika: Von der Revolution bis zum BürgerkriegBray Hammond
1959Die republikanische Ära, 1869–1901: Ein Studium der VerwaltungsgeschichteLeonard D. White und Jean Schneider
1960In den Tagen von McKinleyMargaret Leech
1961Zwischen Krieg und Frieden: Die Potsdamer KonferenzHerbert Feis
1962Das triumphale Reich: Gewitterwolken sammeln sich im Westen, 1763–1766Lawrence H. Gipson
1963Washington: Dorf und Hauptstadt, 1800–1878Constance McLaughlin Green
1964Puritanisches Dorf: Die Bildung einer Stadt in NeuenglandSumner Chilton Powell
1965The Greenback Era: Eine soziale und politische Geschichte der amerikanischen Finanzen, 1865–1879Irwin Unger
1966Das Leben des Geistes in Amerika: Von der Revolution bis zum Bürgerkrieg, 3 Bd. *Perry Miller
1967Exploration and Empire: Der Entdecker und der Wissenschaftler bei der Eroberung des amerikanischen WestensWilliam H. Goetzmann
1968Die ideologischen Ursprünge der amerikanischen RevolutionBernard Bailyn
1969Ursprünge der fünften Änderung: Das Recht gegen SelbstdiskriminierungLeonard W. Levy
1970Bei der Schöpfung anwesend: Meine Jahre im AußenministeriumDean Acheson
1971Roosevelt: Der Soldat der FreiheitJames MacGregor Burns
1972Weder Schwarz noch Weiß: Sklaverei und Rassenbeziehungen in Brasilien und den Vereinigten StaatenCarl N. Degler
1973People of Paradox: Eine Untersuchung über die Ursprünge der amerikanischen ZivilisationMichael Kammen
1974Die Amerikaner: Die demokratische ErfahrungDaniel J. Boorstin
1975Jefferson und seine Zeit, 5 vol.Dumas Malone
1976Lamy von Santa Fe: Sein Leben und seine ZeitenPaul Horgan
1977Die bevorstehende Krise: 1848–1861 **David M. Potter und Don E. Fehrenbacher
1978Die sichtbare Hand: Die Managementrevolution in der amerikanischen WirtschaftAlfred D. Chandler, Jr.
1979Der Fall Dred Scott: seine Bedeutung für das amerikanische Recht und die amerikanische PolitikDon E. Fehrenbacher
1980So lange im Sturm: Die Folgen der SklavereiLeon F. Litwack
1981Amerikanische Bildung: The National Experience, 1783–1876Lawrence A. Cremin
1982Mary Chesnuts BürgerkriegC. Vann Woodward ***
1983Die Transformation von Virginia, 1740–1790Rhys L. Isaac
1984keine Auszeichnung
1985Propheten der Regulierung: Charles Francis Adams, Louis D. Brandeis, James M. Lundis, Alfred E. KahnThomas K. McCraw
1986Himmel und Erde: Eine politische Geschichte des WeltraumzeitaltersWalter A. McDougall
1987Reisende in den Westen: Eine Passage in der Bevölkerung Amerikas am Vorabend der RevolutionBernard Bailyn
1988Die Einführung der modernen amerikanischen Wissenschaft, 1846–1876Robert V. Bruce
1989Schlachtruf der Freiheit: Die Ära des BürgerkriegsJames M. McPherson
Wasser trennen: Amerika in den Königsjahren 1954–1963Taylor Branch
1990In unserem Bild: Amerikas Imperium auf den PhilippinenStanley Karnow
1991Die Geschichte einer Hebamme: Das Leben von Martha Ballard, basierend auf ihrem TagebuchLaurel Thatcher Ulrich
1992Das Schicksal der Freiheit: Abraham Lincoln und bürgerliche FreiheitenMark E. Neely, Jr.
1993Der Radikalismus der amerikanischen RevolutionGordon S. Wood
1994keine Auszeichnung
1995Keine gewöhnliche Zeit: Franklin und Eleanor Roosevelt: Die Heimatfront im Zweiten WeltkriegDoris Kearns Goodwin
1996William Coopers Stadt: Macht und Überzeugung an der Grenze der frühen amerikanischen RepublikAlan Taylor
1997Ursprüngliche Bedeutungen: Politik und Ideen bei der Erstellung der VerfassungJack N. Rakove
1998Sommer für die Götter: Der Scopes-Prozess und Amerikas anhaltende Debatte über Wissenschaft und ReligionEdward J. Larson
1999Gotham: Eine Geschichte von New York City bis 1898Edwin G. Burrows und Mike Wallace
2000Freiheit von Angst: Das amerikanische Volk in Depression und Krieg, 1929–1945David M. Kennedy
2001Gründungsbrüder: Die revolutionäre GenerationJoseph J. Ellis
2002The Metaphysical Club: Eine Geschichte von Ideen in AmerikaLouis Menand
2003Eine Armee im Morgengrauen: Der Krieg in Nordafrika, 1942–1943Rick Atkinson
2004Eine Nation unter unseren Füßen: Schwarze politische Kämpfe im ländlichen Süden von der Sklaverei bis zur großen MigrationSteven Hahn
2005Washington's CrossingDavid Hackett Fischer
2006Polio: Eine amerikanische GeschichteDavid M. Oshinsky
2007The Race Beat: Die Presse, der Bürgerrechtskampf und das Erwachen einer NationGene Roberts und Hank Klibanoff
2008Was Gott getan hat: Die Transformation Amerikas, 1815–1848Daniel Walker Howe
2009Die Hemingses von Monticello: Eine amerikanische FamilieAnnette Gordon-Reed
2010Lords of Finance: Die Banker, die die Welt brachenLiaquat beschämt
2011Der feurige Prozess: Abraham Lincoln und die amerikanische SklavereiEric Foner
2012Malcolm X: Ein Leben der Neuerfindung *Manning Marable
2013Glut des Krieges: Der Fall eines Imperiums und die Entstehung des amerikanischen VietnamFredrik Logevall
2014Der innere Feind: Sklaverei und Krieg in Virginia, 1772–1832Alan Taylor
2015Begegnungen im Herzen der Welt: Eine Geschichte des Mandan-VolkesElizabeth A. Fenn
2016Custers Prozesse: Ein Leben an der Grenze eines neuen AmerikasTJ Stiles
2017Blut im Wasser: Der Attika-Gefängnisaufstand von 1971 und sein ErbeHeather Ann Thompson
2018Der Golf: Die Entstehung eines amerikanischen MeeresJack E. Davis
2019Frederick Douglass: Prophet der FreiheitDavid W. Blight
2020Süßer Geschmack der Freiheit: Eine wahre Geschichte von Sklaverei und Wiedergutmachung in AmerikaW. Caleb McDaniel

Gewinner des Pulitzer-Preises für Musik

Die Gewinner des Pulitzer-Preises für Musik sind in der Tabelle aufgeführt.

Pulitzer-Preis - Musik
JahrTitelKomponist
1943Weltliche Kantate Nr. 2: Ein freies LiedWilliam Schuman
1944Sinfonie Nr. 4, Opus 34Howard Hanson
1945Appalachian Spring (Ballett)Aaron Copland
1946Der Sonnengesang (Kantate)Leo Sowerby
1947Sinfonie Nr. 3Charles Ives
1948Sinfonie Nr. 3Walter Piston
1949Musik für den Film Louisiana StoryVirgil Thomson
1950Der Konsul (Oper)Gian Carlo Menotti
1951Riesen auf der Erde (Oper)Douglas S. Moore
1952Symphony ConcertanteGail Kubik
1953keine Auszeichnung
1954Konzert für zwei Klaviere und OrchesterQuincy Porter
1955Der Heilige von Bleecker Straße (Oper)Gian Carlo Menotti
1956Sinfonie Nr. 3Ernst Toch
1957Meditation über Prediger (für Streichorchester)Norman Dello Joio
1958Vanessa (Oper)Samuel Barber
1959Konzert für Klavier und OrchesterJohn LaMontaine
1960Zweites StreichquartettElliott Carter
1961Sinfonie Nr. 7Walter Piston
1962Der Schmelztiegel (Oper)Robert Ward
1963Klavierkonzert Nr. 1Samuel Barber
1964keine Auszeichnung
1965keine Auszeichnung
1966Variationen für OrchesterLeslie Bassett
1967Quartett Nr. 3Leon Kirchner
1968Echos der Zeit und des Flusses (für Orchester)George Crumb
1969Streichquartett Nr. 3Karel Husa
1970Time's Encomium (elektronische Arbeit)Charles Wuorinen
1971Synchronismen Nr. 6 für Klavier und elektronischen KlangMario Davidovsky
1972Windows (für Orchester)Jacob Druckman
1973Streichquartett Nr. 3Elliott Carter
1974Notturno (für Kammerensemble)Donald Martino
1975Aus dem Tagebuch von Virginia Woolf (Liederzyklus)Dominick Argento
1976Luftmusik (Orchestersuite)Ned Rorem
1977Visionen von Terror und Wunder (für Mezzosopran und Orchester)Richard Wernick
1978Deja Vu (für Schlagzeug und Orchester)Michael Colgrass
1979Aftertones of Infinity (für Orchester)Joseph Schwantner
1980In Erinnerung an einen Sommertag (für Sopran und Orchester)David Del Tredici
1981keine Auszeichnung
1982Konzert für OrchesterRoger Sessions
1983Sinfonie Nr. 1 (Drei Sätze für Orchester)Ellen Taaffe Zwilich
1984Canti del Sole (für Solostimmen und Orchester)Bernard Rands
1985RiverRun (Symphonie)Stephen Albert
1986Windquintett IVGeorge Perle
1987Die Flucht nach Ägypten (für Sopran, Bariton, Chor und Orchester)John Harbison
198812 neue Etüden für KlavierWilliam Bolcom
1989Flüstern aus der Zeit (für Streichorchester)Roger Reynolds
1990Duplikate: Ein Konzert für zwei Klaviere und OrchesterMel Powell
1991SymphonieShulamit Ran
1992Das Gesicht der Nacht, das Herz der Dunkelheit (für Orchester)Wayne Peterson
1993PosaunenkonzertChristopher Rouse
1994Von Erinnerungen und Reflexionen (für Orchester)Gunther Schuller
1995Streichmusik (für Orchester)Morton Gould
1996Flieder (für Stimme und Orchester)George Walker
1997Blood on the Fields (Oratorium für Jazzorchester und Stimmen)Wynton Marsalis
1998Streichquartett Nr. 2 (Musica Instrumentalis)Aaron Jay Kernis
1999Konzert für Flöte, Streicher und SchlagzeugMelinda Wagner
2000Das Leben ist ein Traum, Oper in drei Akten: Akt II, KonzertversionLewis Spratlan
2001Sinfonie Nr. 2 für StreichorchesterJohn Corigliano
2002Eisfeld (für Orchester)Henry Brant
2003Über die Seelenwanderung (für Orchester, Chor, Kinderchor und aufgezeichneten Soundtrack)John Adams
2004Tempest Fantasy (Kammermusik)Paul Moravec
2005Zweites Konzert für OrchesterSteven Stucky
2006Chiavi in ​​Mano (Klavierkonzert)Yehudi Wyner
2007Klanggrammatik (für Jazzensemble)Ornette Coleman
2008The Little Match Girl Passion (für Chor und Percussion)David Lang
2009DoppelsextettSteve Reich
2010ViolinkonzertJennifer Higdon
2011Madame White SnakeZhou Long
2012Stille Nacht: Oper in zwei AktenKevin Puts
2013Partita für 8 StimmenCaroline Shaw
2014Werden Sie OzeanJohn Luther Adams
2015AnthrazitfelderJulia Wolfe
2016Auf einen Penny, auf ein PfundHenry Threadgill
2017EngelsknochenDu Yun
2018VERDAMMT.Kendrick Lamar
2019PrismaEllen Reid
2020Der Central Park FiveAnthony Davis

Gewinner des Pulitzer-Preises für Lyrik

Die Gewinner des Pulitzer-Preises für Lyrik sind in der Tabelle aufgeführt.

Pulitzer-Preis - Poesie
JahrTitelAutor
* Die Preise von 1918 und 1919 wurden von der Columbia University und der Poetry Society of America gesponsert, da Joseph Pulitzer keinen Poesiepreis vorgesehen hatte. Das Pulitzer Board formalisierte später den Preis.
** Posthum vergeben.
*** Arbeit veröffentlicht und Preis posthum vergeben.
1918Liebeslieder*Sara Teasdale
1919Cornhuskers *Carl Sandburg
Der alte Weg zum ParadiesMargaret Widdemer
1920keine Auszeichnung
1921keine Auszeichnung
1922Gesammelte GedichteEdwin Arlington Robinson
1923Die Ballade des Harfenwebers; Ein paar Feigen von Disteln; "Acht Sonette" in der amerikanischen Poesie, 1922: Eine MischungEdna St. Vincent Millay
1924New Hampshire: Ein Gedicht mit Notizen und Grace NotesRobert Frost
1925Der Mann, der zweimal starbEdwin Arlington Robinson
1926Was ist Uhr **Amy Lowell
1927Fiddlers AbschiedLeonora Speyer
1928TristramEdwin Arlington Robinson
1929John Browns KörperStephen Vincent Benét
1930Ausgewählte GedichteConrad Aiken
1931Gesammelte Gedichte von Robert FrostRobert Frost
1932Der blühende SteinGeorge Dillon
1933ConquistadorArchibald MacLeish
1934Der gesammelte Vers von Robert HillyerRobert Hillyer
1935Heller HinterhaltAudrey Wurdemann
1936Seltsame HeiligkeitRobert P. Tristram Sarg
1937Eine weitere ReichweiteRobert Frost
1938Kalter MorgenhimmelMarya Zaturenska
1939Ausgewählte GedichteJohn Gould Fletcher
1940Gesammelte GedichteMark Van Doren
1941Sunderland Capture und andere GedichteLeonard Bacon
1942Der Staub, der Gott istWilliam Rose Benét
1943Ein ZeugenbaumRobert Frost
1944Western Star **Stephen Vincent Benét
1945V-Letter und andere GedichteKarl Shapiro
1946keine Auszeichnung
1947Lord Wearys SchlossRobert Lowell
1948Das Zeitalter der Angst: Eine barocke EklogeWH Auden
1949Terror und Anstand: Gedichte, 1940-1948Peter Viereck
1950Annie AllenGwendolyn Brooks
1951Komplette GedichteCarl Sandburg
1952Gesammelte GedichteMarianne Moore
1953Gesammelte Gedichte, 1917–1952Archibald MacLeish
1954Das Erwachen: Gedichte, 1933–1953Theodore Roethke
1955Die gesammelten Gedichte von Wallace StevensWallace Stevens
1956Gedichte: Nord & Süd - Ein kalter FrühlingElizabeth Bishop
1957Dinge dieser WeltRichard Wilbur
1958Versprechen: Gedichte 1954–1956Robert Penn Warren
1959Ausgewählte Gedichte, 1928–1958Stanley Kunitz
1960HerznadelWD Snodgrass
1961Times Three: Ausgewählter Vers aus drei Jahrzehnten mit siebzig neuen GedichtenPhyllis McGinley
1962GedichteAlan Dugan
1963Bilder aus Breughel und anderen Gedichten: Gesammelte Gedichte, 1950–1962William Carlos Williams
1964Am Ende der offenen StraßeLouis Simpson
196577 TraumliederJohn Berryman
1966Ausgewählte Gedichte, 1930–1965Richard Eberhart
1967Lebe oder sterbeAnne Sexton
1968Die harten StundenAnthony Hecht
1969Zahlreich zu seinGeorge Oppen
1970Ohne Titel ThemenRichard Howard
1971Der Träger der LeiternWS Merwin
1972Gesammelte GedichteJames Wright
1973Up Country: Gedichte von New England, New and SelectedMaxine Kumin
1974Der DelfinRobert Lowell
1975SchildkröteninselGary Snyder
1976Selbstporträt in einem konvexen SpiegelJohn Ashbery
1977Göttliche KomödienJames Merrill
1978Die gesammelten Gedichte von Howard NemerovHoward Nemerov
1979Ab und zu: Gedichte, 1976–1978Robert Penn Warren
1980Ausgewählte GedichteDonald Justice
1981Der Morgen des GedichtsJames Schuyler
1982Die gesammelten Gedichte ***Sylvia Plath
1983Ausgewählte GedichteGalway Kinnell
1984Amerikanisches PrimitivMary Oliver
1985Yin: Neue GedichteCarolyn Kizer
1986Die fliegende VeränderungHenry Taylor
1987Thomas und BeulahRita Dove
1988Teilkonten: Neue und ausgewählte GedichteWilliam Meredith
1989Neue und gesammelte GedichteRichard Wilbur
1990Die Welt endet nicht: ProsadichtungenCharles Simic
1991In der Nähe von ÄnderungenMona Van Duyn
1992Ausgewählte GedichteJames Tate
1993Die wilde IrisLouise Glück
1994Neon Vernacular: Neue und ausgewählte GedichteYusef Komunyakaa
1995Die einfache WahrheitPhilip Levine
1996Der Traum vom einheitlichen Feld: Ausgewählte Gedichte, 1974–1994Jorie Graham
1997Zusammen leben: Neue und ausgewählte GedichteLisel Müller
1998Schwarzer TierkreisCharles Wright
1999Schneesturm von einemMark Strand
2000ReparaturCK Williams
2001Verschiedene StundenStephen Dunn
2002Praktische GötterCarl Dennis
2003Moy Sand und KiesPaul Muldoon
2004Zu Fuß zu Marthas WeinbergFranz Wright
2005Freuden & SchattenTed Kooser
2006Spätere FrauClaudia Emerson
2007Native GuardNatasha Trethewey
2008Zeit und Materialien: Gedichte, 1997–2005Robert Hass
FehlerPhilip Schultz
2009Der Schatten von SiriusWS Merwin
2010VersiertRae Armantrout
2011Das Beste daran: Neue und ausgewählte GedichteKay Ryan
2012Leben auf dem MarsTracy K. Smith
2013HirschsprungSharon Olds
20143 AbschnitteVijay Seshadri
2015VerdauenGregory Pardlo
2016Ozone JournalPeter Balakian
2017OlioTyehimba Jess
2018Dämmerung: Gesammelte Gedichte 1965–2016Frank Bidart
2019Mit jemanden seinForrest Gander
2020Die TraditionJericho Brown
Dieser Artikel wurde zuletzt von Amy Tikkanen, Korrekturmanagerin, überarbeitet und aktualisiert.